Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Nochmals Haut

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo Herr Prof. Abeck,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Nun habe ich noch eine kurze Frage, soll ich zu einem Hautarzt oder muss ich zu einem anderen Facharzt? Evtl. Proktologe? Können Sie mir jemanden empfehlen im Raum Stuttgart, Rems-Murr-Kreis? Gestern waren wir nochmals beim gleichen Hautarzt und er meint es wären keine Streptokokken. Mit bloßem Auge. Kein Abstrich. Er scheint sich sehr sicher zu sein.

Wie sieht so eine kortisonfreie antientzündliche Behandlung aus? Kann ich selber etwas kaufen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Freundliche Grüße

V. B.
zur Info vorherige Anfrage:
Hallo Dr. Abeck,

mein Sohn, 9 Jahre hat sei Oktober um den After herum offene nässende Stellen, die bis hin zu den Pobacken reichen und ihn sehr jucken. Beim Arzt (Notdienst) wurde ein Abstrich gemacht und Streptokokken festgestellt, die mit Antibiotika behandelt wurden. Es wurde auch wieder sehr viel besser. Nach Absetzung des Antibiotikas kam aber das Gleiche wieder. Danach sind wir zu unserem KA der verschiedene Salben, Sitzbäder (Tannolact), Lotionen usw. ausprobiert hatte, was leider alles nichts geholfen hatte. Er hatte aber eine Rhagade festgestellt. Leider war er mit seinem Latein am Ende und hat uns zum Hautarzt geschickt.

Dieser hatte auch verschiedene Salben ausprobiert. Er meinte es wäre kein Pilz auch keine Streptokokken, es könnte eine Allergie sein. Er hatte aber keinen Abstrich gemacht. Zum Schluß hat eine Salbe mit hohem Cortison-Anteil geholfen. Nur sobald ich nur den Versuch unternehme etwas weniger drauf zu schmieren, werden die offenen Stellen größer, bzw. vermehren sich. Auf den Pobacken sind auch noch die Stellen zu sehen wo die Haut entzündet war. Was könnte das sein? Können Sie mir da evtl. weiterhelfen? Ist das evtl. ein Ekzem? Von was kommt sowas?
Langsam zehrt das an unseren Nerven.
Vielen Dank im Voraus

V. B.

von vlaba am 18.01.2011, 14:19 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmals Haut

ich halte einen bakteriellen Abstrich für notwendig; Ihr Hautarzt muß sich
bzgl. der Diagnose äußern und v.a. Ihnen Alternativen zur Steroidtherapie nennen!.

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 19.01.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Haut

Hallo Dr. Abeck, mein Sohn, 9 Jahre hat sei Oktober um den After herum offene nässende Stellen, die bis hin zu den Pobacken reichen und ihn sehr jucken. Beim Arzt (Notdienst) wurde ein Abstrich gemacht und Streptokokken festgestellt, die mit Antibiotika behandelt wurden. Es ...

von vlaba 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Haut

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 13 Wochen und er hat Probleme mit der Haut. Er hat an der Stirn und den Wangen ( Koteletten) raue , gerötete Haut mit kleinen Pickelchen( die Pickel sehen aus wie Hühnerhaut) und auf der Kopfhaut hat er auch verkrustungen. Kann das Neurudermitis ...

von mamaela0311 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Hautprobleme seit Geburt

Hallo, mein 4 Jähriger Sohn hat seit der Geburt Probleme mit der Haut. Im Gesicht auf den Armen und Beinen sind sehr sehr viele trockene Pickelchen. Die jucken nicht. kein Arzt bis jetzt konnte mir helfen. Zuerst hieß es, Babyakne. Dann hieß es, nach dem 3. Geburtstag wird ...

von lenchen22 21.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Offene wunde Stelle an Nasenflügel und weisse Hautflecken

Hallo Prof. Dr. med. Abeck, 1. Meine Tochter 9 J. hat seit ca. 2 Wochen an der linken Nasenflügel/-faltenseite (direkt neben d. Nasenloch) eine ca. kleiner Daumenfingernagelgroßes Ekzem, welches nicht abheilen mag, sieht aus wie Herpes (so klitzekleine rote Pünktelchen), ...

von bw 17.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Wie lang nach der Impfung kann eine Hautreaktion erfolgen?

Meine Tochter wurde letzten Freitag zum 2. Mal geimpft. Jetzt hat sie eine Woche nach der 1. Impfung eine ND bekommen. Wir wissen allerdings nicht, ob dies zusammenhängt. Wie lang kann es nach einer Impfung dauern, bis eine "allergische" Reaktion auf der Haut zu sehen ...

von Sherlyn 10.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Nochmal zu Milchschorf-trockene Haut...

Hallo Hr. Dr. Abeck, wie schon weiter unten http://www.rund-ums-baby.de/hautfragen/Milchschorf-und-Babyakne_9971.htm (habe ich nochmals Fragen zum Milchschorf - trockene Haut meines Sohnes (heute 6 Wochen alt). Er wird voll gestillt. Die trockene Haut und die ...

von Fine8198 03.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

trockene, gerötete Haut

Hallo, ich brauche auch mal ihren Rat. Unsere Kleine (16 Monate) hat seit einigen Tagen sehr trockene und gerötete Haut an den Bäckchen. Ich schätze, dass es von der Kälte kommt, wobei wir ehrlich gesagt nicht viel draußen waren. Sie bekommt auch gerade ihre Backenzähnchen ...

von julia2010 30.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Shampoo und Waschgel bei trockener Haut und Neurodermitis

meine Tochter ist 4 Monate alt und hat leichte Neurodermitis. Diese sollen wir tägl. 2x mit Linola Fett eincremen; zudem cremen wir nun täglich 2 mal den ganzen Körper mit Cetaphil ein, dazu dann alle 2 Tage ein Bad mit Prevabal Ölbad. Welche Waschlotion/Shampoo können wir ...

von jil-sydney 19.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Schälen der Haut

Hallo! Bei meiner Tochter (6) löst sich die Haut stark an den Füßen ab. Sie hängt in großen Fetzen ab. Angefangen hat es an Unterseite der großen Zehe, dann am Ballen und jetzt auch an der Ferse. Es sieht aus wie aufgeplatzte große Blasen. Schmerzen hat sie keine. In der ...

von Celma4 19.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

haut im gesicht trocken und rot,schuppig

Meine Tochter ( 2Jahre und 5 Monate) hat seit einem halben Jahr Probleme mit Durchfall..Jetzt spielt auch ihre Haut im Gesicht verrückt.Sie scheuert sich ständig an Kinn und Wangen.Sie leckt sich ständig mit der Zunge und sabbert.Wir haben in dem letzten Jahr schon folgenes ...

von M.-S. 12.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haut

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.