Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

   

 

Neurodermitis?

Lieber Herr Dr.Prof.Abeck,

meine kleine Tochter ( 2 Jahre ), hat seit einigen Monaten in den Armbeugen, sehr rötliche und trockene Haut. Meines Erachtens wurde es nun in der Winterzeit sogar etwas schlimmer. Manchmal kratz sie sich die Armbeugen sogar ein wenig auf. Ich werde definitiv einen Termin bei unserem Kinderarzt/Dermatologen vereinbaren. Wäre aber sehr dankbar für Ihre Meinung und Einschätzung. Könnte es Neurodermitis sein, oder Schuppenflechte?
Ich habe gehört, dass das mit dem älter werden sogar wieder verschwinden kann. Stimmt das?
Bedanke mich herzlich im Voraus.

Mit freundlichem Gruss

Lisa

von LisaB am 21.12.2018, 10:04 Uhr

 

Antwort:

Neurodermitis?

ja, es handelt sich um eine sehr leichte Form der Neurodermitis.

Bitte die Haut 2-3 mal tgl. pflegend eincremen.
Zusätzlich bedürfen Sie dann, wenn das nicht reicht, eine
antieentzündliche Verordnunsgcreme von Ihrem Kinderarzt, die
auch Kortison-frei sein kann!

von Prof. Dietrich Abeck am 21.12.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Neurodermitis

Guten Abend, ich hätte eine Frage zu meinem fast 3jährigen Sohn. Er hat immer mal wieder Neurodermitisschübe, vor allem an den Wangen. Ich hatte es jetzt ganz gut im Griff, aber leider ist es in der letzten Zeit wieder schlimmer geworden. Unser Kinderarzt hat uns Fenistil ...

von Anna8889 07.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis Baby

Herzlichen Dank für ihre Antwort. Haben Sie noch einen Tipp zur Juckreiz Linderung va zur Nacht? Unser 4,5 Monate alter Sohn kann fast nicht schlafen. Gibt es etwas homöopathisches? Globuli? Die Sie empfehlen können? Der bluttest auf Allergien wurde scheinbar in Gruppen ...

von MaxiSchatzi 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis Baby

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, Unser 4,5 Monate alter Sohn hat seit kurzem Neurodermitis an ziemlich vielen Stellen. Aktuell cremen wir 3x täglich mit hydrophober Basiscreme und auf schlimme stellen 1x täglich cortison Advantan Creme oder Milch (in Hautfalten). Im ...

von MaxiSchatzi 23.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis Juckreiz lindern

Guten Tag, meine 3 Jährige Tochter leidet unter Neurodermitis. Wir waren schon bei diversen Hautärzten, verzichten auf gewissen Lebensmittel. Ich habe sehr viel an Cremes ausprobiert angefangen von Avéne bis hin zu Siriderma. Die gemischten Cremes von den Hautärzten haben auch ...

von t-jana90 09.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis ab wann zum Hautarzt

Hallo Herr Dr. Abeck, mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und hatte bisher immer im Winter Neurodermitis. Unsere Kinderärztin hat uns eine normale Creme (neuroderm) aus der Apotheke empfohlen mit der wir eigentlich ganz gut zurecht kommen. Im letzten Frühjahr waren nicht mehr nur ...

von ClaudiaSe 11.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Handelt es sich hier um erste Anzeichen einer drohenden Neurodermitis?

Lieber Prof Abeck, Ich habe Mitte Juni mein drittes Kind geboren. Meine Tochter (fast 5) hat Neurodermitis, ich hatte es als Kind. Meine fünf Wochen alte Tochter hat seit über einer Woche ganz viele kleine Pickelchen im Gesicht, Hinterkopf, Hals und bis runter zu den ...

von Eliana81 17.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Baby mit Neurodermitis wie oft baden/Schwimmbadbesuch?

Guten Tag Herr Abeck! Bei meinem 8 Monate alten Sohn wurde kürzlich Neurodermitis festgestellt, allerdings noch "schwach", er hat bislang nur trockene Haut und Trockenheitsekzeme die wir mit Dermasence Creme in den Griff bekommen sollen. Nun ist mein Kleiner eine absolute ...

von Schwesternherz 22.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis

Lieber Herr Prof. Abeck. Meine Tochter, 29 Monate alt, leidet seit ein paar Monaten an Neurodermitis. Zuerst waren wir beim Kinderarzt. Dieser gab mir eine pflegende Creme. Es wurde immer schlimmer. Dann ließ ich mir eine Überweisung zum Hautarzt geben. Dieser verschrieb mir ...

von stardust82 22.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Welche Möglichkeiten zur Prävention Neurodermitis bei Neugeborenem

Sehr geehrter Herr Abeck, ich bekomme in ca. zwei Wochen mein zweites Kind. Ich habe wie mein Sohn Neurodermitis und mein Mann Asthma, weshalb ich davon ausgehe, dass bei dem zweiten Kind ebenfalls die Gefahr besteht, an Neurodermitis zu erkranken. Wir rauchen nicht, kein ...

von Amy79 08.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Welche Pflege bei Neurodermitis im Sommer

Sehr geehrter Herr Abeck, unser Sohn (3 Jahre) hat seit seinem 4. Monat Neurodermitis, die wir mit Ölbädern, den Pflegeprodukten von Aderma und Alfason Crelo gut behandelt haben. Nun hat Aderma seine Pflegelinie umgestellt und wir müssen auf ein anderes Produkt ...

von Amy79 08.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.