Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Neurodermitis

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Abeck,

mein Sohn ist 6 Monate alt und leidet seit 3 Monaten an starker Neurodermitis.
Wir sind ständig in Behandlung mit Cortisonssalben (Advantan).
Sobald ich absetze, kommt es wieder.
Wir waren auch schon eine Woche im Krankenhaus wegen eines bakteriellen Infektes.

Einen Allergietest haben wir auch schon machen lassen, da ist aber nichts raus gekommen.

Jetzt habe ich von der Blaulichttherapie gehört, die in Deutschland schon mehr angewendet wird. In Österreich gibt es ein Krankenhaus, die auch so eine Therapie machen.
Ich möchte das gerne versuchen.

Gibt es in Deutschland schon Erfahrungen mit Babys und Blaulicht?
Gibt es Nebenwirkungen?

Mein Sohn ist wirklich stark betroffen (Bauch, Beine, Arme und Gesicht).

Vielen Dank für Ihre Info

von RoRi am 24.06.2014, 20:37 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodermitis

die Blaulichtbehandlung (DERMODYNE) Therapie ist eine echte Alternative;

sehr gute Erfahrungen bestehen auch im Säuglingsalter;

Durchführung z.B. an der Dermatologischen Universitätsklinik in Mainz oder
bei Dr. Wilkens in MURNAU, hier in Oberbayern!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 25.06.2014

Antwort auf:

Neurodermitis

Danke für die Info,

Nebenwirkungen gibt es bei dieser Therapie ja keine, oder?

von RoRi am 25.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Neurodermitis vorbeugen?

Sehr geehrter Herr Prof., mein Kind ist fast 10 Monate alt und von mir leider mit Neurodermitis, Allergien und Heuschnupfen erblich vorbelastet. Ich habe 6 Monate voll gestillt, langsam die Beikost eingeführt und Allergene (Gluten, Ei, Fisch) in kleinen Dosen mit ...

von Hanna_80 13.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Überreaktion der Haut oder doch Neurodermitis?

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck, mein 5 Monate alter Sohn hat seit Monaten Probleme mit der Haut. Nach vielem Ausprobieren an unterschiedlichen Cremes haben wir für seinen Körper mit "Asche Fett" die richtige Salbe gefunden, alle roten und juckenden Stellen gehen zurück. Nur ...

von Mockingjay86 13.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis Schub

Hallo Herr Dr. unsere Tochter ist knapp 6 Jahre alt. Seit sie auf der Welt ist neigt sie sehr zu trockener Haut - hatte im Winter durchaus auch immer mal wieder Esslöffelgroße rote Flecken an den Oberschenkeln, die schuppten, jedoch nicht besonders juckten und immer wieder ...

von yvi_f 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis?

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, meine Zwillinge werden im August 3 Jahre alt. Schon immer hatten sie immer mal wieder mit trockenen Hautstellen an Armen und Beinen zu kämpfen. Bisher haben wir das aber immer gut mit intensiver Pflege hinbekommen und die Stellen verschwanden. Vor ...

von Sonika89 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Schub Neurodermitis - Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, meine Tochter ist 28 Wochen alt und hat zur Zeit einen schlimmen Schub Neurodermitis. Sie hat seit der Geburt sehr empfindliche Haut, die immer sehr schnell gerötet war. Dann bekam sie öfter mal leichte Rötungen in den Kniekehlen und ...

von Shorty83 03.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis, Pflege?

Hallo mein Sohn ist zwei geworden, seit einem 3/4 Jahr hat er Neurodermitis, seit dem nehmen wir täglich vom Hautarzt verschriebene Cortisoncreme. Durch die Cortisoncreme ist es zwar etwas besser ( keine großen offenen Stellen), dennnoch ist es nicht so, dass man sagen ...

von AnElias87 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

windpocken bei Neurodermitis

Sehr geehrter Prof. Abeck! Meine Tochter ist zehn Monate alt und leidet an Neurodermitis, sie wird derzeit an Knien, Hals und Knöcheln mit Hydrocortison behandelt. Leider hatte sie am Mittwoch Kontakt mit einem Kind, das am Freitag ein Varizellenexanthem entwickelt hat. Ich ...

von kirschbaum123 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Welche Creme bei Neurodermitis an den Augen?

Sehr geehrter Prof. Dr. Abeck, meine Tochter (7) hat in den Sommermonaten seit jeher Neurodermitis in den großen Beugen. Im Winter hat sie fantastische Haut, bedarf keiner besonderen Pflege. Nehme an, die Neurodermitis ist allergisch bedingt (Pollen), da sie ja nur im Sommer ...

von Pia-Lotta 23.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Hat meine Tochter Neurodermitis?

Guten Tag, meine Tochter morgen 4 Monate alt hat seit der Geburt Hautprobleme. Am Anfang hieß es es sei die Hormonausschüttung. Dann bekam sie starken Milchschorf. Nun hat sie am ganzen Körper vorallem im Gesicht roten Punkte die dann rote große raue trockene Flecken werden. ...

von Marylein23 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Schüßler-Salze bei Neurodermitis

Guten Abend Herr Prof. Dr. Abeck, meine Tochter (5 Jahre) hat seit dem Babyalter mit Neurodermitis zu kämpfen, hauptsächlich sehr trockene Hautstellen (Bauch, Brust, Achseln, Kniekehlen) mit manchmal kleinen Pickelchen. Sie hatte mit 2 Jahren auch Windpocken, die ihr sehr ...

von Frieda21 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.