Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Lichen Sclerosus

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo Herr Dr. Albeck,
meine Tochter (7 J.) hat seit 2 Jahren Lichen Sclerosus im Genitalbereich (typische weisse Acht, kein Juckreiz, Analprobleme). Wir haben es gut mit Protopic 0.03% in Griff bekommen. Anfangs 3 Monate 2 tägl. Dann fast 1 Jahr 1 mal tägl. bzw. j. 2. Tag. Danach reduziert auf 2-3 mal die Woche. Unser Hautarzt empfielt trotz Beschwerdefreiheit und an sich guten Zustand der Haut trotzdem 3 mal die Woche 1x tägl. Protopic fortdaernd anwenden. In der Uni-Klinik in der Kindergynäkologie wurde mir empfohlen erst mal kein Protopic, nur Fettcreme, weil die Haut keine zurzeit gut ist. Und bei Wiederauftreten der Beschwerden Kortison für 6 Wochen. Nun haben wir die letzen 6 Monaten nur ab und zu Protopic benutzt vlt. so 3-4 mal im Monat, wenn die Haut sicht etwas rötet und gereizt aussieht. Alles soweit gut. Trotzdem bin mir immer noch unsicher, ob ich das Richtige tue. Daher wollte ich auch Ihre Meinung fragen. Würden Sie auch eine Erhaltungsthreapie mit Protopic (z.B. 2x Woche 1 mal) für ein weiteres Jahr empfehlen oder Protopic nur nach Bedarf bei Beschwerden? Wäre Ihnen für Ihre Meinung sehr dankbar.

Liebe Grüße,
N.

von nm_lol am 19.07.2013, 07:55 Uhr

 

Antwort auf:

Lichen Sclerosus

da bis heute keine Abheilung erzielt werden konnte, finde ich die Idee
2 x pro Woche als pro-aktive Behandlung die bessere!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 19.07.2013

Antwort auf:

Lichen Sclerosus

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! Wahrscheinlich habe ich mich doch etwas missverständlich ausgedrückt. Die Haut ist seit 1/2 Jahr so gut wie gesund. Weisse Acht, Anlafissuren bezogen sich bei mir im Text auf den Zusatnd von vor 2 Jahren.

Aus dem Bericht der KiGyn im März 2013:
blandes äußere Genitale, geringfügige Lichenifizierung im Bereich der hinteren Komissur. Zarte innere Labien...
Auf jeden Fall ist es momentan ein Stillsatnd erreicht. Trotzdem Pro-Active Protopic - Behandlung? Danken noch mal im Voraus!

von nm_lol am 19.07.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Lichen Ruber

Sehr geehrter Herr Prof, Mein Vater ist 66 Jahre alt , es begann vor 4 Jahren als sich sein Fingernägel veränderten sie lösten sich auf . Er war beim Hautarzt der nahm eine Probe um Pilzerkrankungen auzuschliessen ergebnis Negativ also kein Pilz. Die 2 Indikation war ...

von arkadas 23.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

Nochmal wegen Lichen sclerosus bei 6jähriger

Hallo Prof. Abeck, am 08.06.12 habe ich Ihnen schon einmal von der Lichen sclerosus Erkrankung meiner Tochter berichtet. Damals hatten wir Probleme mit der Hautärztin und die im Klinikum Bremen vorgeschlagene Therapie mit Elidel war Ihrer Meinung nach veraltet. Mittlerweile ...

von Juliaundjerry 06.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

Lichen Sclerosus bei 6jähriger

Guten Morgen Prof. Abeck, bei meiner Tochter diagnostizierte die Hautärztin im Februar Lichen sclerosus et atrophicus perianal. Daraufhin überwies sie uns an die Hautklinik Bremen-Mitte. Dort empfahl man uns 2x tägl. Elidel. Diese Creme sollte unsere Hautärztin per Rezept ...

von Juliaundjerry 08.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das Lichen in der Pupertät ganz verschwinden

Hallo, heute war ich mit meiner Lisa 1 Jahr bei Kinderarzt wegen Ihren roten Flecken. Lisa hat die Flecken immer wenn sie Erkältet ist oder wenn sie einen Zahn bekommt. Am Anfang habe ich mir nichts weiter gedacht aber jetzt bei 4 ten mal sind wir zum Artz gegangen, er stellte ...

von christin1983 16.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

Lichen Sclerosus

Hallo, unsere Tochter hat Lichen und wird hauptsächlich mit einer Thymussalbe behandelt, was das Aufreißen der Haut verhindert. Leider ist immernoch der Bereich um Scheide und Po fast ständig rot und das Rote geht nur weg, wenn wir mit Advantan Cortisoncreme cremen. ...

von 00julchen 26.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

pilz / lichen simplex chronicus

hallo herr prof. dr. abeck, ich habe nach der SS wieder vermehrt mit infektionen im intimbereich zu tun. die abstriche zeigen immer mal wieder bakterien, keine pilze. beschwerden sind vor allem juckreiz, rötung, gereiztheit außen. ich habe mich informiert, dass die bakterien ...

von cb2muni 12.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

lichen simplex intimbereich

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck, können Sie mir eine Pflegecreme/salbe für o.g. Befund empfehlen, die man unbedenklich in diesem Bereich anwenden kann ? Für die akuten Beschwerden - würde auch eine frei verkäufliche Hydrocortisonsalbe linderung bringen oder wäre diese zu ...

von cb2muni 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

lichen simplex

Hallo, ich wende mich heute an Sie als Hautarzt, weil ich gynäkologisch nicht weiter komme und sich die Beschwerden nicht bessern: angefangen hat alles mit einer angebl. Vaginalpilzinfektion, die mit unzähligen cremes und zäpfchen behandelt wurde, dann auf bakterien, dann ...

von cb2muni 11.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

lichen ruber planus bei 12jaehrigen

Hallo, mein sohn ist 12 jahre alt. seit mai hat er lichen ruber planus. diagnostiziert wurde es im september durch eine gewebeentnahme. blutbild ist voellig ok. letzte salbe war protopic. jetzt blueht er richtig. das bein sieht schlimm aus, erste flecken auf den armen; auch ...

von agnese 09.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

rote Haut bei Lichen?

Hi, meine Tochter hat Lichen Sclerosus (5 jahre alt) und wir behandeln nun seit fast einem Jahr mit der Thymuscreme, die auch sehr gut hilft, so daß wir kein Cortison mehr nehmen müssen. Allerdings geht das rote im Scheiden- und Pobereich nur ab und zu weg, d.h. die ...

von 00julchen 05.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lichen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.