Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Kortison und Sonne

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Lieber Prof. Abeck!

Mein Sohn (10Mon.) hat immer wieder mal rote Stellen an beiden Wangen. Wenn sie nicht allzu schlimm sind, bekomme ich sie mit dem "Physiogel" ganz gut in den Griff. Wenn sie allerdings zu jucken beginnen, trage ich auch schon mal eine Advantan-Creme auf. Das letzte Mal ist zum Glück viele Wochen her.
Jetzt hat mein Sohn wieder einen Schub (langsam werde ich mir immer sicherer, dass es direkt mit dem Zahnen zusammenhängt), den ersten in diesem Sommer.

Jetzt höre ich von allen Seiten, dass man bei Verwendung von Kortison die Sonne tunlichst meiden soll. Ich lasse mein Kind nie ungeschützt in die Sonne (Hut, Schirm, lange Kleidung...) aber es bleibt natürlich nicht aus, dass er mit dem Gesicht die eine oder andere Minute der Sonne ausgesetzt ist.

Wie bedenklich ist Kortison in Komb. mit Sonne?
Sollte ich Advantan doch lieber bleiben lassen?

Danke für Ihren Rat!
Grüße

von Fonsine am 20.06.2014, 07:56 Uhr

 

Antwort auf:

Kortison und Sonne

bei dem von Ihnen beschriebenen Procedere müssen sich sich keinerlei Sorgen hinsichtlich des gelegentlichen Einsatzes von Advantan machen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 22.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Eincremen nach Sonne

Hallo Prof. Dr. Abeck, meine kleine spielt gern draussen, daher ein paar Fragen: - sie spielt auf der Terasse im Schatten unter einer Markiese. Sie trägt immer einen Hut und einen Body oder mal UV Kleidung. Ist eincremen trotzdem immer nötig? - Bübchen 30er Sonnemilch muss ...

von Beccy 17.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnencreme

Hallo, meine Kinder sind 2 und 5 Jahre alt. Kids Micropigment Sun Lotion LSF 25 benutzen wir. Die Kinder bekommen dadurch allerdings sehr trockene Haut, ich vertrage es mit meiner Neurodermitis gar nciht. Allerdings waren andere Cremes noch schlimmer. Wir cremen abends ...

von Waswissenwill 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Welche Sonnencreme für ein 7 Monate altes Baby?

Sehr geehrter Herr Professor Abeck, ich habe eine Frage, die Sie sicher schon oft gehört haben. Wir fahren Ende Juni an die See. Zu meiner Frage: Wenn wir das Baby beispielsweise in der Babytrage tragen, mit welcher Sonnencreme können wir das Gesicht eincremen? Es trägt ...

von Schneeglöckchen84 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenmilch ohne Hormone

Hallo, Ich bräuchte für meine beiden Kinder 2&4 jahre alt einen guten Sonnenschutz und weiß leider nicht welchen... Mineralischen möchte ich ungern da er sich so schlecht einreiben lässt und flecken hinterlässt und meine Kinder auch ganz trockene haut davon ...

von nilu1210 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

erneut wg. Sonnenschutz

Sehr geehrter Prof. Abeck, vielen Dank für ihre Antwort auf meine Fragen vom 23.5.14. Allerdings scheint ein Teil der Antwort verloren gegangen zu sein, daher bitte ich sie nochmals um Beantwortung folgender Fragen: Welchen Sonnenschutz würden sie für meine 22 Monate alte ...

von Tackele 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Rote Flecken - Sonnenallergie?

Guten Morgen Herr Dr. Abeck, meine Tochter ist 14 Monate alt ich habe sie letzte Woche mit Sonnenschutzcreme vom Lidl/Aldi (Cien) und Bübchen Lichtschutzfaktor 50 eingecremt das sie sehr hell ist, blond und blauäugig. Sie hatte auch einen Sonnenhut auf und war im Schatten. ...

von Muffin31 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenschutz

Sehr geehrter Prof. Abeck, meine Tochter ist 22 Monate alt und ich grüble gerade, welche Sonnencreme ich ihr kaufen soll. Bisher hatten wir 2 Sommer lang Elkos Sun Kids Sonnenmilch 50+ von Edeka aufgrund eines guten Testergebnisses bei Ökotest. Jetzt habe ich gelesen, dass ...

von Tackele 23.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenschutz bei perioraler dermatitis

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, Ich hatte Sie vor kurzem schon einmal angeschrieben bzgl. Perioraler Dermatitis. Unser Sohn ist neun Monate alt und leidet an perioraler Dermatitis. Behandelt wird mit Schwarztee und Avene Creme. Können Sie mir einen Sonnenschutz ...

von ..maddy 23.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnencreme juckreiz

Guten Morgen, Mein Sohn wird im August drei. Da er eine empfindliche Haut hat, nehm ich seit er Baby ist, die sonnencreme von Daylong. Bisher Daylong 30 Baby, bereits letztes Jahr habe ich die daylong Kids 50 gekauft, jedoch selten genutzt, da ich das Gefühl hatte, er ...

von Romy1208 23.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenschutz

Hallo Prof. Dr. Abeck, Sie empfehlen Daylong und Bübchen Sonnencreme für Kinder (meine ist 15 Monate alt). Würde bei beiden die 30er nehmen. Aber welche ist besser bzw. wo liegt der Unterschied? Muss man beide nach 20 min. nochmals nachcremen? Muss man beide Abends abwaschen ...

von Beccy 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.