Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Könnte eine rote, raue Stelle auf Neurodermitis hinweisen?

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Abeck,

meine Tochter (16 Wochen) hat schon länger am Hals eine leicht gerötete, raue Stelle. Jucken tut sie anscheinend nicht. Sie bleibt unverändert. Eine Wange ist auch etwas rau. Ich creme sie immer mit Weleda-Gesichtscreme ein. Könnte das Neurodermitis sein? Außerdem hat sie eine starke Schuppenschicht auf dem Kopf, die ich auch mit Öl und Waschlappen nicht weg bekomme. Ist das Milchschorf? Muss ich dagegen etwas tun?

Vielen Dank!

Freundliche Grüße
Anousch

von Anousch am 17.12.2013, 15:22 Uhr

 

Antwort auf:

Könnte eine rote, raue Stelle auf Neurodermitis hinweisen?

bislang nur empfindliche, trockene Haut!

Pflege wie von Ihnen durchgeführt absolut in Ordnung;

Ablösung der Kopfschuppen mittels babybene Gel sinnvoll, anschl.
auch hier die Haut 2x tgl. eincremen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 18.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Neurodermitis an nur einer Stelle?

Hallo, mein Sohn 4,11 J. hat unter beiden Augen einen Ausschlag der trocken und rissig ist. Er reibt sich auch ständig dran herum. Hautarzt meine es könnte Neurodermitis sein, hat eine Cortisonsalbe aufgeschrieben. Keine genitische Veranlagung, keine anderen Stellen ...

von sandra.h 22.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stelle, Neurodermitis

Neurodermitis

Hallo Herr Dr. Abeck, ich bin in der 26. Woche schwanger und mein Mann hat seit seinem 6. Lebensjahr Neurodermitis. In seiner Kindheit war die Neurodermitis relativ stark ausgeprägt an den üblichen Stellen d.h. an den Gelenken. Seit seiner Jugend bis heute hat er nur noch ...

von LeLa258 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Abeck, mein 14 Wochen alter Sohn hatte vor 2 Wochen einen Infekt mit leicht erhöhter Temperatur (38,1) und hatte bei abklingendem Infekt plötzlich einen rötlichen pusteligen Hautausschlag am ganzen Körper, der mal stärker, mal schwächer ...

von Niniane 29.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Was tun bei Neurodermitis am Auge

SgProf.Abeck, meine Tochter (8 J.) hat eine Minimalvariante einer Neurodermitis mit manchmal (v.a.im Winter) so kleinen Hautrissen hinter dem Ohr, oder auch mal am Po. Hatte ich ganz genauso. Nun hat sie auch so kleine sehr juckende Schüppchen am Augenlid. Das Lid ist ein ganz ...

von Bregenz 26.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

rote wunde Stellen im Genitalbereich

Mein Sohn (11 Monate) hat seit einigen Tagen wunde Stellen unter dem Hodensack. Aber nicht dort, wo der Hodensack aufliegt, sondern darunter. Es sind punktartige Stellen, die auch einen Tag etwas blutig waren. Wir haben immer dieselben Windeln, mit denen bisher nie Perobleme ...

von Mausihasi123 19.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stelle

Vitamin D bei Neurodermitis

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, meine Tochter, 5 Jahre hat Neuodermitis. Nun habe ich gehört, dass man unterstützend Vitamin D geben könnte. Wie ist Ihre Meinung dazu? Vielen Dank für die Beantwortung. Mit freundlichen ...

von uliwis 11.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis&Pille?

Hallo, Um meine Frage zu stellen habe ich mich extra hier angemeldet. Ich leide seit meiner Kindheit unter Neurodermitis. Eine Zeitlang war meine Haut ziemlich gut, leider brach die Neurodermitis in der Pubertät wieder aus. Ich bin Allergiker und Asthmatiker, es hängt also ...

von Lieschen2811 08.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Behandlungsmöglichkeiten bei Neurodermitis

Hallo Hr. Dr. Abeck, lt. der Internetseite sieht es so aus, als ob es überhaupt keine Behandlungsmöglichkeiten bei Neurodermitis gibt?! Gibt es denn nicht irgendwelche mit Wirkstoffen angereicherten Cremes oder Salben mit Cortison oder Ähnlichem? Mein Sohn ist 10 Monate alt ...

von holthaus 08.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

neurodermitis

t war heute bei meinem facharzt für hautpfelge da wo ich auch mal war wegen meiner neurodermitis. naja nachdem meine maus das erste mal seit einem monat komplett schön sein muss auf der haut - was mich ja erstmals freut - meinte der arzt na so schlimm ist es nicht. als ...

von Mi86 27.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Ekzeme = Neurodermitis?

Hallo Prof. Dr. Abdeck! Ich habe eine 5 Monate alte Tochter. Vor 4 Wochen bekam sie ihre erste 6-fach Impfung + Pneumokokken. Etwa zwei Wochen später bekam sie eine kleine trockene leicht gerötete Stelle in einer Kniebeuge. Da dachte ich mir noch nichts bei. Die Stelle ...

von AnneKaffeekanne 24.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.