Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Juckreiz

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Vielen Dank für Ihre Antwort vom 07.02.2012. Was mich nun interessieren würde, wenn Antihistaminika nicht wirken, wie man den Juckreiz sonst unterdrücken kann? Denn mein Sohn spielt nur noch selten und schreit nur rum und kratzt sich den ganzen Tag. Er trägt Strumpfhosen, in die er sich schon fast Löcher gekratzt hat.

von Lisa5 am 10.02.2012, 09:47 Uhr

 

Antwort auf:

Juckreiz

sehr schwierig;
zum "Runterkommen" bleibt eigentlich dann nur eine wenige Tage umfassende Kortisonnehandlung übrig!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 10.02.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Juckreiz behandlungsresistent

Ich habe Sie schon öfter zu meinem Sohn befragt. Inzwischen ist er gut 1 1/2 Jahre alt. Weil er durch den ständig bestehenden Juckreiz extrem unausgeglichen ist, hat uns die Ärztin für eine Woche 3x10 Tropfen Fenistil verordnet. "Damit er mal runterkommt" wie sie es nannte. Nun ...

von Lisa5 07.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Juckreiz

Juckreiz

Sehr geehrter Herr Dr.Abeck, unsere ältere Tochter (3Jahre) leidet seit einigen Tagen verstärkt unter Hautproblemen. Sie juckt sich an den Handgelenken und im Pobereich (inzwischen auch nachts im Schlaf)so stark, dass Kratzer und zum Teil Wunden entstehen. Eine Erzieherin ...

von Henrijke 03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Juckreiz

Kein Juckreiz, trotzdem Neurodermitis?

Sehr geehrter Prof. Abeck! Bei meinem Sohn (7 Monate) hat der Kinderarzt vor kurzen Neurodermitis diagnostiziert! Es hat im Halsbereich begonnen mit roten, trockenen Flecken, die immer mehr wurden. Dann hat er auch in den Kniekehlen einen Fleck bekommen. Zuerst hat uns der ...

von sommerbaby2011 24.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Juckreiz

Juckreiz an den Handballen

Guten Morgen Hr. Dr. Abeck, meine 5 jährige Tochter klagt abends und morgens im Bett über einen Juckreiz an den den Handballen. Man kann nichts erkennen - keine Rötung oder gar Bläschen. Der Kinderarzt konnte nichts feststellen. Tagsüber hat sie keine Beschwerden. Was ...

von darnold 22.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Juckreiz

Neurodermitis ohne Juckreiz?

Sehr geehrte Prof. Abeck, meine Tochter (14 Wo) hatte von Geburt an eine trockene, anfangs auch etwas schuppige Haut und viel Milchschorf. Aber dieses Hautbild hat sich ständig verbessert und mittlerweile sind die trockenen Stellen nur noch an den Beinen vorhanden. Mein ...

von Helge 15.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Juckreiz

Creme gegen Juckreiz

Hallo, sie hatten mir ja empfohlen beim Kiarzt eine Creme gegen den Juckreiz verschreiben zu lassen. Nur der Kiarzt sagte das es keine Creme für dieses Alter gibt. Mein Sohn ist 3,5 Monate alt. Könnten sie mir bitte eine Creme oder Salbe nennen die fürs Alter passend ist, ...

von annabella8 08.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Juckreiz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.