Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Hautpflege und Sonnenschutz bei folgendem Hautbild

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Sehr geehrter Prof. Abeck,

meine 9 jährige Tochter hat/hatte ein atop. Ekzem, welches sich nun langsam "verwächst", es wird immer leichter. (offene Stellen nur noch sporadisch)
Im Winter hatte sie des öfteren eingerissene Ohrläppchen oder offene Stellen am Rande der Ohrmuschel. Auch am linken Augenlid gibt es rezidivierende entzündliche Rötungen, ebenso sind die Mundwinkel manchmal betroffen (Faulecken?).
Grundsätzlich ist die Haut am ganzen Körper sehr trocken und in den Armbeugen gibt es auch noch manchmal gerötete, entzündliche Stellen.
Im Oberarm- und Schulterbereich stellen sich die Poren erhaben, leicht grieselig dar, was im Sommer leicht zu einer "Überhitzung" und einer daraus resultierenden Entzündung führt.

Wir brauchen bitte Tipps:

-Welche Sonnencreme?
-Wie behandelt man entzündliche Hautstellen im Gesicht, an den Augenlidern, an den Ohren und an den Mundwinkeln (Advantan und Elidel zu Hause)
-Wie pflegt man JETZT den Körper? Welche Pflegelotion etc.
(Im Sommer wenn Sie schwitzt, verstopfen leicht ihre Poren durch die Feuchtigkeitspflege, die sie aber trotzdem durch die äußerst trockene Haut braucht.

Vielen Dank für Ihre Beratung.

MfG
Sandra A.

von Sandra A. am 15.05.2015, 12:26 Uhr

 

Antwort auf:

Hautpflege und Sonnenschutz bei folgendem Hautbild

1. Anthelios XL Fluid Extreme LSF 50+
lässt sich sehr gut verteilen ohne zu okkludieren

2. im Gesicht ist Elidel Creme, sofern wirksam, die Behandluung der Wahl

3. z.B. Cetaphil Creme oder 5% Glycerin in Unguentum emulsificans aquosum

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 16.05.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Sonnenschutz und Hautpflege, drei Fragen

Hallo Prof. Dr. Abeck, ich habe für meine dreijährige Tochter das Heliocare Gel 50 geholt, da Sie immer mit Pickelchen auf die Mischung von Schwitzen und normaler Kindersonnencreme reagiert. Ein super Tip von Ihnen, das Gel lässt sich wirklich toll verteilen, fettet nicht ...

von FrageMama 11.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sonnenschutz, Hautpflege

Sonnenschutz - Hautpflege

Suche Sonnenschutzcreme für Kleinkind 13 Monate: - leicht zu verteilen, keine Abfärbung an Kleidung - UVA und UVB Schutz - keine Mineralöle - ohne PEG-Emulgatoren, ohne Parabene, ohne Silikone - ohne Duftstoffe, ohne Konservierungsstoffe. - Für Seborrhatorische Haut ...

von ara-sunshine 29.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sonnenschutz, Hautpflege

Sonnenschutz

Hallo Herr Dr. Abeck Ich hab eine Frage, meine Tochter soll morgens eingecremt in den Kindergarten kommen. Ich bring sie aber schon um 7.00 Uhr hin und raus gehen sie dann um 11.00 Uhr. Nachcremen tuen dieEerzieherinnen nicht (zu Zeitaufwendig und deshalb sollen die Kinder ...

von mini2004 12.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

welche Sonnenschutzcreme

Sehr geehrter Prof. Dr. Abeck, meine Söhne (fast 6 Jahre und 16 Monate) haben empfindliche trockene Haut (der große kratzt sich häufig teilw. blutig, ich selber habe leichte Ichtyosis und dadurch sehr trockene schuppige Haut), beide sind blond, blauäugig und helle Haut. Im ...

von Sus73 12.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Sonnenschutz

Guten Morgen Prof. Abeck, ich habe vier Fragen zum Sonnenschutz bei einem 4 Monate alten Baby: - Sollte man das Baby auch im Schatten eincremen? Es kommt ja doch ab und an Sonne an Gesicht und Hände, wenn man zB mit dem Baby herumläuft. Eine Mütze, die den Nacken schützt, ...

von Nina1202 28.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Sonnenschutz

Sehr geehrter Prof. Abeck, meine beiden Kinder haben sehr helle Haut und Haare und haben wohl keinen langen Eigenschutz in der Sonne. 1. Meine 15monatige Tochter leidet an leichter Neurodermitis, v.a. im Gesicht, an Armen und Beinen. Welcher Sonnenschutz ist für ihre ...

von idefixxy 14.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Mineralischer Sonnenschutz

Grüß Gott, ich möchte gerne einen guten mineralischen Sonnenschutz für meine beiden Kinder (5Monate und 3,5 Jahre) besorgen. Mir ist wichtig, dass keine Duft-,Konservierungs-und Parfumstoffe enthalten sind. Keine Nanopartikel und keine chemischen Filter. Ich bin auf die ...

von Eulenkind 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Welcher Sonnenschutz für 10 Monate altes Baby in Neuseeland

Hallo Dr. Abeck, wir fliegen Ende Dezember für 6 Wochen nach Neuseeland in den dortigen Sommer. Dort ist es umso wichtiger, sein Kind vor der Strahlung zu schützen (Neuseeland hat die höchste Hautkrebsrate der Welt...) Unsere Tochter ist bei Abreise knapp 10 Monate alt und hat ...

von glüxkind 28.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Vitamin D vs Sonnenschutz?

Sehr geehrter Herr Professor Abeck Besten Dank für die Beantwortung Ihrer Frage - dies schätze ich sehr. Eines wird mir nicht ganz klar. Sie schreiben, die Gefahr der Herpes sei mit 14 Monaten gebannt. Handelt es sich um ein Missverständnis - meine Tochter ist 14 Wochen… ...

von momnew 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Nachfrage Sonnenschutz

Hallo Herr Prof. Abeck, vielen Dank für Ihre Antwort. Einige Fragen habe ich jedoch noch. Kann man sich Ihrer Meinung nach auf die Sonnencreme mit rein mineralischen Filtern (baby+kids neutral von eco-cosmetics) verlassen bezüglich der Schutzleistung? Bislang nutze ich ...

von KrümelsMami2009 12.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnenschutz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.