Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Hallo,unser Sohn ist sieben Jahre alt und leidet sehr an Neurodermitis.

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Michael hat an den Oberschenkeln und an den Armbeugen sehr stark Neurodermitis. Wir sind eine große Familie (sieben Personen) ich leide schon immer an sehr trockener Haut und einer unserer Söhne auch. Michael ist aber der einzige der Neurodermitis hat. Wir haben zwei Hunde und ich wollte mal Fragen ob sie der Auslöser sein können? wir haben wirklich schon alles versucht und weder Kosten noch mühe gescheut aber es wird nicht besser. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielen dank im Voraus. tatl4

von tatl4 am 13.02.2015, 14:19 Uhr

 

Antwort auf:

Hallo,unser Sohn ist sieben Jahre alt und leidet sehr an Neurodermitis.

> aufgrund der Loklalisation der Hautv. sehe ich keinen Zusammenhang mit den Hunden --> kann man im Blut auch testen!


Behandlung: Kleidung nur Baumwolle

intensive, mindestens 2 x tgl. Hautpflege

z.B. Allergika Nachtkerzenölcreme / Alfason Basis CreSa

1 x tgl. Kortisoncreme (Monovo oder Flutivate, muss
verordnet werden) oder
Kortisonfrei mit Protopic oder Elidel (muss verordnet
werden)

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 15.02.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Wie lange darf mein Sohn (16 Monate) in der Wanne baden?

Hallo, mein Sohn liebt mittlerweile das Baden 2x wöchentlich (als Baby hatte er es gehaßt und die 10 Minuten nur geschriehen). Ich bade mit ihm zusammen in der Badewanne. Wir bleiben wie bisher als Baby etwa 10 Minuten drin. Darf er auch problemlos länger? VG, Sandra und ...

von bruno0604 15.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Kann mein Sohn 1 Jahr schon eine Warze unter dem Fuß bekommen?

Guten Tag, mein Sohn ist ein Jahr alt geworden. Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass er unter einem Fuß einen kleinen Knubbel hat. Es sieht aus wie eine Minidornwarze, wobei ich noch keinen schwarzen Punkt darin sehe. Kann er das in diesem Alter überhaupt schon ...

von Miss Sunshine 04.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

schlechte Gesichtshaut - Sohn 15 Mo. alt

Guten Tag Hr. Prof.! Mein Kleiner (15 Mo. alt) hat seit dem Sommerurlaub in der Türkei durch das ständige Eincremen (haben Bübchen Sensitive LSF 30 als Creme und 50 als Lotion verwendet) sehr schlechte Haut an den Wangen und auch noch auf 1 Stelle am re. Arm. Erinnert mich ...

von christl31 06.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Mein Sohn hat mit 2 1/4 immer noch Kopfgneis? Was tun?

Mein Sohn ist jetzt 2 1/4 und hat nun schon seit dem 3. oder 6. Lebensmonat großflächige Schuppen auf der Kopfhaut, die sehr unansehnlich aussehen und in den Haaren hängen bleien. Um ehrlich zu sein stört es mich jetzt mittlerweile doch sehr. Als Baby ist das ja noch nicht ...

von Bonita!! 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Was können wir noch tun für unseren Sohn bei Neurodermitis ?

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, unser Sohn ist mittlerweile 2 3/4 Jahre. Seit zwei Jahren haben wir nun schon mit der Neurodermitis zu kämpfen. Wir cremen mindestens 3 - 4 mal am Tag bzw. in der Nacht. Ausprobiert haben wir schon die Dexeryl (Pierre Fabre), Sebamed Body ...

von Nachwuchs 12.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Trockene Haut 14 monatiger Sohn

Guten Tag Herr Prof. Dr. Abeck, ich habe bei meinem 14 monatigen Sohn bisher noch keine Cremeprodukte verwendet, da ich nicht weiß, wie mein Sohn auf die Zusatzstoffe solcher in Drogerien verkauften Produkte reagiert. Teilweise habe ich Olivenöl am Körper verwendet. Wir ...

von Pirol77 05.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Mein Sohn hat viele Warzen unter dem Fuß

Guten Tag Herr Prof. Dr. med Abeck, mein Sohn (7J) hat viele Warzen unter beiden Füßen. Wir haben es schon mit Pflanzensaft (Löwenzahn) und Thuja N Oligoplex versucht. Aber die Warzen sind doch sehr hartnäckig und wollen nicht verschwinden. Was können wir noch tun? Danke ...

von Alexander04 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

"Sonnenallergie" bei 1,5 jähriger Tochter und 5 jährigem Sohn

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Abdeck, seit gestern leidet mein 5 jähriger Sohn anscheinend unter einer Sonnenallergie und dazu auch noch einem Sonnenbrand (Trotz eincremen mit Eucerin 30, das ist mir sehr unangenehm, aber er war bei meiner Verwandschaft und die haben ...

von nedsche 27.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Sohn hat seit Wochen Hautausschlag und wässrig/schleimigen Durchfall

Mein Sohn ist 3,5 Jahre alt und hat seit ca. 2 Monaten starken Durchfall der zum Teil durchsichtig und schleimig ist, dazu kommt Hautausschlag der zunächst vereinzelt auftrat und von der Größe her klein war. Mittlerweile betrifft der Hautausschlag den gesamten Körper ...

von chrisbuddeus 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Woher kommen die winzigen roten Punkte am Hals meines 7 Monate alten Sohnes?

Mein knapp 7 Monate alter Sohn hat seit heute winzige rote Punkte hauptsächlich am Hals. Ein bisschen auch an der Seite der rechten Wange. Es sind nur Flecken, keine Pickel. Er hatte das noch nie und sonst hat er keine anderen Symptome. Kein Jucken, kein Fieber und keine ...

von Knightwish 17.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sohn

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.