Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Ekzem im Gesicht

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Tag,

mein Sohn ist fast 4 jahre alt und hat jeden Winter ein Ekzem im Gesicht. Es hat nichts geholfen außer Neuroderm akut 0,1%. Damit war es nach 1 Woche weg (habe eine Woche lang angewendet, dann aufgehört), eine Woche blieb es weg und jetzt kommt es zurück. Wie oft kann man diese Behandlung wiederholen?

Er wurde bisher noch nicht auf Neurodermitis getestet. Er hat nur diese eine Stelle im Gesicht auf der Wange, etwa so groß wie eine 1 Euro Münze.

Danke sehr.

von Heidschnucke am 20.11.2012, 16:49 Uhr

 

Antwort auf:

Ekzem im Gesicht

Neuroderm kann sicherlich immer mal wieder vewendet werden, wobei ich bei regelmässigem Wiederauftreten auf ein steroidfreies Präparat mit dem Wirkstoff Pimecrolimus oder Tacrolimus ausweichen würde (bitte mit Ihrem Kinderarzt besprechen).

Ein Allergietest macht bei einem singulären Herd in der Regel keinen Sinn!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 21.11.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Rote, trockene Stellen im Gesicht

Guten Tag Herr Prof. Abeck, meine Tochter (3 Monate, voll gestillt) hat seit einer Woche rote, trockene Stellen auf den Wangen und am Kinn (rel. großflächig). Ich hatte seither immer die Excipial Kids Creme verwendet. Gibt es nun gegen diese neu aufgetretene Hautveränderung ...

von Co1234 02.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Hautausschlag im Gesicht

Hallo Hr. Dr. Abeck ich habe mal eine frage, mein sohn 11 wochen alt hat seid guten 4 wochen einen rötlichen hautausschlag auf beiden wangen, war beim kinderarzt wurde als dermatis diagnostiziert und bekammen eine hautsalbe linola fett, hat am anfang auch gut angeschlagen ...

von Jacqi 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Ausschlag im Gesicht

Lieber Prof. Abeck Mein 8 Monate alter Sohn hat trockene Haut und hatte schon ein Ekzem am Kinn,das durch Speichel verursacht wurde. Seit einiger Zeit hat er kleine trockene Pickelchen im Gesicht,die kaum auffallen.Manchmal,v.A. gegen abend, wird das dann richtig rot.Gestern ...

von Betula 02.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Was tun gegen Ausschlag im gesicht bei Kleinkind? - Nachtrag zum nachtrag

Lieber Herr Prof. Dr Abeck, dankeschön für Ihre Antworten und Ihr Angebot, Ihnen ein aussagekräftiges Fotos zu mailen. das mache ich heute gegen Abend (bin derzeit auf Arbeit). Hätten Sie eine Emailadresse dafür? Ich komme gerade wieder vom Hautarzt, der uns nun eine ...

von Fuß 21.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Was tun gegen sich ausbreitenden Ausschlag im Gesicht - Nachtrag

Nochmal zur heutigen Frage wegen des Ausschlags im Gesicht Re: Was tun gegen Ausschlag im gesicht bei Kleinkind? Danke. Ist nur nicht leicht, einen solchen Arzt zu finden... Sollen wir die antibiotische Salbe noch probieren? Bitte geben Sie mir den Rat, da auf einen ...

von Fuß 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Was tun gegen Ausschlag im gesicht bei Kleinkind?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, meine 20 Monate alte Tochter hat seit nun mehr 4 Wochen einen Ausschlag um den Mund hat, der einfach nicht weggehen will. Es hat angefangen mit einem roten Fleck a seitlichen Kinn, der sich dann ausgebreitet hat. Wir hatten vom Kinderarzt ...

von Fuß 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Ausschlag im Gesicht

Hallo Herr Dr. Abeck, unser Kinderarzt hat Urlaub und Hautarzt kann ich erst nächste Woche einen Termin bekommen. Meine Tochter (3) hat seit Sonntag auf einer Wange einen Ausschlag mit vielen roten Flecken. Sie hat mit ihrer großen Schwester mit verschiedenen Blättern ...

von mily 31.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Hautausschlag im Gesicht durch Gemüsebrei ?

Hallo, meine Tochter, 6 Monate alt, erhält seit knapp 2 Wochen Beikost in Form von Gemüsebrei aus dem Gläschen. Vor etwa 1 Woche sind dann erstmalig rote Pickelchen um Mund und Kinnbereich aufgetreten, welche sich in den letzten 3 Tagen verstärkt haben in rote trockene ...

von mandolina14 20.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Großflächige, hellbraune Flecken im Gesicht

Sehr geehrter Prof. Abeck, mein Sohn ist 6 Jahre alt, hat diverse, schwere Allergien und Asthma. Zudem dyplastische Nieren. Hautprobleme (Neurodermitis) hat er seit er 6 Wochen alt ist. Seit einigen Wochen beobachten wir, dass er im Gesicht hellbraune, großflächige ...

von finima 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Wie benutze ich Advantan im gesicht bei Baby

Guten Tag, habe einen 9 Monate alten Sohn der an Neurodermitis leidet besonders im Gesicht. Habe vorher Neuroderm Akut 0.1 benuzt mein Kinderarzt sagt ich darf sie nicht länger als 5 Tage nehmen. es hat diesmal nach 5 Tagen nicht geholffen. Wie gehe ich jezt weiter vor nehme ...

von nibe88 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.