Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

dermifant kindercreme

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Lieber Herr Dr.,

ich und mein Sohn haben leichte Neurodermitis. Für meinen kleinen Sohn habe ich gestern deshalb dermifant kindercreme aus der Apotheke geholt. Als ich ihn damit dann das Gesicht eingecremt habe ist mir aufgefallen, dass diese creme unheimlich stinkt, erinnert mich an Entenfett *schüttel*. Ich habe das zeug gleich wieder abgewaschen. Nun meine frage: ist das normal bei dieser creme oder soll ich die zurück schaffen? Vielleicht ist sie ja schlecht? Aber ich habe sie erst gestern neu gekauft. Der Geruch ist wirklich richtig schlimm. Hier die Inhaltsstoffe: 20 % natürliches nachtkerzenöl,  Aqua, Oenothera Biennis Seed Oil, Petrolatum, Glycerin, Hydrogenated Castor Oil, GlycerylIsostearate, Ozokerite, Polyglyceryl-3-Oleate, Tocopherol,  Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Magnesium Sulfate, p-Anisic Acid

achso sie ist duft- und Konservierungsstofffrei

Vielen lieben dank


Alice

von Augustmama am 22.05.2015, 08:03 Uhr

 

Antwort auf:

dermifant kindercreme

Leider ist der Geruch bedingt durch das Nachtkerzenöl, wobei der
Geruch in der Regl nicht lange bestehen bleibt.

Evtl. im Gesicht auf eine andere Creme wechseln und diese Zubereitung am Körper verwenden!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 23.05.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.