Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

auch Milchschorf

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo,

auch ich möchte nochmal zum Thema Milchschorf was fragen. Unsere Tochter, 2,5, hat diesen (ich denke es ist Milchschorf) auch noch auf dem Kopf. Es ist so leicht rötlich/orange und wirkt schuppig, man könnte es auch mit dem Fingernagel wegkratzen, denke ich. Ich will damit nur sagen, es sieht locker aus. Bisher dachte ich es geht irgendwann weg, aber offensichtlich nicht. Können Sie uns daher auch die gleiche Kur, wie ein paar Beiträge weiter unten empfehlen oder sollten wir einen anderen Weg wählen.

Viele Dank

S. Gerhardt

von stupsimaus am 07.10.2011, 14:27 Uhr

 

Antwort auf:

auch Milchschorf

diese Veränderungen sind harmlos und werden sich bis zum
8. Lebensjahr immer mal wieder ausbilden;

auch hier ist es mittels babybene gel möglich, die Schuppen innerhalb weniger Minuten sanft zu entfernen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 08.10.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

hartnaeckiger Milchschorf trotz Babyoel

Hallo Dr.Abeck, wir haben zur Zeit grosse Probleme mit dem Milchschorf unserer kleinen (5mon). Er laesst sich trotz mehrstuendigem Einwirken von Babyoel sehr schwer und an manchen stellen gar nicht abkratzen!! Jetzt wurde uns geraten das Oel mit einem Muetzchen ueber Nacht ...

von motherly_love 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Milchschorf bei 12 Jährigem

Hallo! Mein Sohn ist 12 Jahre und leidet unter extremen Milchschorf. Er hat auf dem gesamtem Oberkopf diesen Milchschorf, die Haare sind an diesen Stellen total verklebt und bilden wie eine Art Schicht. An manchen Stellen nur kleine Fläschen, an manchen Stellen riesige ...

von Justin-Pascal 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

eitriger Milchschorf

Hallo, mein Sohn (9 Wochen) hat auf der Kopfhaut, im Augenbrauenbereich und an den Ohren ganz starken Milchschorf. Bei der U3 meinte die Kinderärztin zu mir, dass ich diesen mit gutem Olivenöl betupfen soll, und nachdem er eingeweischt ist mit einem rauen Waschlappen ...

von mamasinha 02.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Milchschorf- kein Ende in Sicht

Sehr geehrter Prof. Dr. Abeck, meine Tochter ( 8.Monate alt) hat leider immer noch am Kopf den Milchschorf, der mal mehr und mal weniger vorhanden ist. Laut Kinderarzt ist dieser ja normal sollen nur einölen, wir nehmen Mandelöl aus der Apotheke)... Dauert es wirklich 1-2 ...

von schokine 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Milchschorf!

Hallo, mein Sohn (3monate) hat seit ca. 2 Monaten Milchschorf... und sehr trockene Haut im Gesicht. 1. Hat er deshalb die Hände immer im Gesicht/Ohren/Kopf und kratzt sich? Wirklich auffällig, vor allem, wenn er müde ist oder Hunger hat. 2. Seit wir am Meer waren, ist ...

von Kati&Max85 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Milchschorf

Meine Tochter 4Monate hat Schorf auf den Kopf,das Problem ist das sich dieser über die Stirn bis hin zu den Augenbrauen zieht. Wenn ich die Krusten entferne,dann dauert es nur einen halben Tag und die Haut an der Stirn fängt sich wieder an zu schuppen und die krusten bilden ...

von manu_83 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

wirklich milchschorf ?

meine frage : ich war mit meinem sohn ( 7 mon. ) am mittwoch beim kinderarzt.. der sagte mir das der ausschlag auf toms wangen milchschorf sei... diese roten dicken pickelchen ( wie wasserbläschen) verteilen sich..meist 3 oder 4 über beide wangen..ansonsten sind es nur kleine ...

von sylviaharney 20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Milchschorf

Sehr geehrter Herr Doktor, mein Baby ist 13 Wochen alt. Es hat seit ca. 4 Wochen MIlchschorf, der imer schlimmer wird. Zunächst habe ich mit Weleda Babyöl den KOpf eingecremt, und nur ganz sporadisch ausgebürstet. Jetzt gegen Ende habe ich immer mehr ausprobiert: Olivenöl, ...

von salsabil1709 15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Kopfgneis oder Milchschorf?!

Hallo Prof. Dr. Abeck, mein Sohn, 12 Wochen, hat seit längerer Zeit am Kopf (oben, vorallem richtung große Fontanelle) gelbliche plattenartige Verkrustungen. Erst dachte ich, es seien Rückstände vom Sahne/Olivenöl-Bad, was die Hebamme uns zu Anfang empfohlen hat. Dann ...

von Maiglöckchen1 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Milchschorf-Gel Dermabene

Hallo Hr. Dr. Abeck, ich habe mir auf Ihren Rat hin das Dermabene Milchschorf Gel gekauft und bei meinem Sohn angewendet und bin überrascht und begeistert. Das funktioniert wirklich so gut, hätte ich nicht gedacht, zumal es große Krusten waren :-) Da hätte ich mit Öl lange ...

von Fine8198 07.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.