Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Advantan

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Tag Prof. Dr. Abeck!

Unsere vierjährige Tochter hat gegen Pickelchen/Knötchen (klein und nur rot, also nicht gefüllt) Advantan für abends verschrieben bekommen.
Sie dürfte sie bis zu 3 Tagen hintereinander nehmen.
Unsere Tochter hat häufig 1-3 solcher kleinen Pickelchen im Gesicht.
Eine Ärztin diagnostizierte Kinderakne, die Urlaubsvertretung sprach von "nur" sehr empfindlicher Haut.
Wie oft dürfte ich denn abends dieses Advantan auftragen?
Die Stellen variieren ja, aber meist nur zwischen Wange und Nase.
Wie lange muss dann an den gleichen Stellen die Creme-Pause sein?

Dankeschön und liebe Grüße!

von diedesi am 01.05.2015, 21:31 Uhr

 

Antwort auf:

Advantan

bitte ADVANTAN als Kortioson nur maximal 3 Tage ins Gesicht und
dann bitte doch mindestens 3 Wochen Pause! Kortison im Gesicht kann eine andere Erkrankung, die periorale Dermatitis induzieren!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 05.05.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Wie lange Advantan?

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, mein Sohn (8 Monate) leidet unter Neurodermitis im Gesicht, d.h. rund um den Mund und an den Wangen mit Juckreiz. Vom Kinderarzt habe ich Advantan Milch 0,1% verschrieben bekommen. Wie lange am Stück darf ich diese Milch anwenden und wie lange ...

von schnuddl 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Advantan

Advantan bei Neurodermitis

Hallo, ich brauche wieder Ihren Rat. Was ist denn wenn die Advantan nicht mehr wirkt? Hatte im Februar von der Kinderklinik die Advantan bekommen und sollte die bei einem Schub 5 Tage nehmen. Aber es sind nach den 5 Tagen keine besserungen zu sehen! Was soll ich jetzt machen? ...

von Nicole30 03.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Advantan

Advantan bei Ausschlag an den Wangen?

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, unsere 8 Monate alte Tochter hat einen immer wiederkehrenden, nicht juckenden Ausschlag auf beiden Wangen. Es beginnt mit roten Pickelchen, die dann verkrusten und trockene, rote Stellen hinterlassen. Die Kinderärztin vermutete vor einigen ...

von Jotti1982 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Advantan

Wie benutze ich Advantan im gesicht bei Baby

Guten Tag, habe einen 9 Monate alten Sohn der an Neurodermitis leidet besonders im Gesicht. Habe vorher Neuroderm Akut 0.1 benuzt mein Kinderarzt sagt ich darf sie nicht länger als 5 Tage nehmen. es hat diesmal nach 5 Tagen nicht geholffen. Wie gehe ich jezt weiter vor nehme ...

von nibe88 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Advantan

Advantan Milch

Wegen Juckreiz ohne Grund zu finden (weder Haut noch Kinderarzt) haben wir nun Advantan Milch bekommen (2J Kind). Die zu behandelnde Stelle ist ca. 2 Handflächen gross. Auf der Pakung steht verwenden nur so lange nötig, aber uns wurde gesagt es wäre kein Problem ...

von mamahelene 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Advantan

Advantan wirklich "harmlos"?

Hallo Dr. Abeck, unser Sohn (knapp 2 Jahre) hat atopische Dermatitis, die wir oft (häufig täglich) mit Advantan 0,1% Salbe behandeln müssen. Der Hautarzt meint, die Creme sei harmlos und könne bedenkenlos ständig verwendet werden. Stimmt das, es ist doch Cortison? Nachfragen ...

von Maliki 16.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Advantan

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.