Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Advantan Milch

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Wegen Juckreiz ohne Grund zu finden (weder Haut noch Kinderarzt) haben wir nun Advantan Milch bekommen (2J Kind).
Die zu behandelnde Stelle ist ca. 2 Handflächen gross.
Auf der Pakung steht verwenden nur so lange nötig, aber uns wurde gesagt es wäre kein Problem längerfristig.
Was stimmt nun?
Sie geht auch an die Stelle die eingecremt ist ran, ich wasche die Hand zwar immer wenn ich das sehe aber wenn sie dennoch mal schnell die Hand in den Mund nehmen würde wäre das schlimm?
Danke

von mamahelene am 13.03.2012, 21:19 Uhr

 

Antwort:

noch eine Frage

Advantan Milch ist ein sicheres Kortison und kann intervallmässig auch über Wochen eingesetzt werden;
neben dem Kortison bitte unbedingt nicht die Basispflege vergessen, um Kortison auf diese Weise einzusparen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 14.03.2012

Antwort:

noch eine Frage

in der Beilage steht auch nicht auf offene Wunden aber da wo gekratzt ist ist ja schon offen, können wir es trpotzdem dort verwenden?
Gibt es eine bessere Alternativcreme für Juckreiz ohne ersichtlichen Grund?

von mamahelene am 13.03.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Ist es Milchschorf?

Hallo! Bei meiner Tochter (5 Monate) ist der obere Bereich der Kopfhaut bräunlich. Es ist aber nicht schuppig und stört sie auch nicht. Ist es auch Milchschorf? Kann man etwas dagegen tun? Wann wird es von alleine weggehen? Vielen Dank für die ...

von LejlasMama 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Haare weg nach Milchschorfentfernung

Guten Abend Prof. Dr. Abeck, ich habe bei unserer Tochter (4Monate), die starken Milchschorf hat und dieser ihr auch Probleme machte - Juckreiz, Rötung, Empflichkeit - den Schorf mit Öl einmassiert und dann später mit einem nassen Waschlappen den Kopf abgerieben. Nun sind ...

von Teufelchen33 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Ekzem Milchschorf

Seborrhoisches Ekzem/Milchschorf . Mein Sohn 5 Wochen alt hat seit gester so gelbliche Schuppen am Kopf gehabt und heute am Augenbrauenund Wangen sind ganz rot. Habe heute v.Kinderarzt spezielle Fttsalbe bekommen,was meint Ihr wie Lange das dauertsieht fürchterlich aus. Wie ...

von melis07 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mit was Milchschorf entfernen?? --- kann ein Baby auch einen Hautpilz im Gesicht

haben? Hallo, bei unserem SOhn wurde mit 2 Wochen die Diagnose "seborroische Dermatitis" gestellt (hoffe ich habs richtig geschrieben).... da auch Durchfall und stinkende Pupse dazukamen bekommt er nun eine milchfreie Nahrung. Seitdem er die Milch hat ist es zu keinem ...

von lady26 15.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Was tun gegen sehr starken juckenden Milchschorf auf den Kopf?

Hallo Mein Sohn 3 1/2 Monate hat sehr starken juckenden Milchschorf auf den Kopf. Mit nässenden stellen die sich dann verkrusten. Durch das kratzen hat er es auch schon auf den Wangen. Was kann ich noch tun, damit der Juckreioz gelindert wird und er in der Nacht wieder ruhig ...

von Strohhalm 11.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

auch Milchschorf

Hallo, auch ich möchte nochmal zum Thema Milchschorf was fragen. Unsere Tochter, 2,5, hat diesen (ich denke es ist Milchschorf) auch noch auf dem Kopf. Es ist so leicht rötlich/orange und wirkt schuppig, man könnte es auch mit dem Fingernagel wegkratzen, denke ich. Ich will ...

von stupsimaus 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

hartnaeckiger Milchschorf trotz Babyoel

Hallo Dr.Abeck, wir haben zur Zeit grosse Probleme mit dem Milchschorf unserer kleinen (5mon). Er laesst sich trotz mehrstuendigem Einwirken von Babyoel sehr schwer und an manchen stellen gar nicht abkratzen!! Jetzt wurde uns geraten das Oel mit einem Muetzchen ueber Nacht ...

von motherly_love 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchschorf bei 12 Jährigem

Hallo! Mein Sohn ist 12 Jahre und leidet unter extremen Milchschorf. Er hat auf dem gesamtem Oberkopf diesen Milchschorf, die Haare sind an diesen Stellen total verklebt und bilden wie eine Art Schicht. An manchen Stellen nur kleine Fläschen, an manchen Stellen riesige ...

von Justin-Pascal 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

eitriger Milchschorf

Hallo, mein Sohn (9 Wochen) hat auf der Kopfhaut, im Augenbrauenbereich und an den Ohren ganz starken Milchschorf. Bei der U3 meinte die Kinderärztin zu mir, dass ich diesen mit gutem Olivenöl betupfen soll, und nachdem er eingeweischt ist mit einem rauen Waschlappen ...

von mamasinha 02.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchschorf- kein Ende in Sicht

Sehr geehrter Prof. Dr. Abeck, meine Tochter ( 8.Monate alt) hat leider immer noch am Kopf den Milchschorf, der mal mehr und mal weniger vorhanden ist. Laut Kinderarzt ist dieser ja normal sollen nur einölen, wir nehmen Mandelöl aus der Apotheke)... Dauert es wirklich 1-2 ...

von schokine 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.