vielleicht etwas intim, aber ......

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

also ich hab da mal ne ganz blöde frage.... bei mir wurden seit der 28.ssw vorzeitige wehen und eine gebärmutterhalsverkürzung festgestellt.Mein Arzt meinte ich soll mich schonen, ich versuchs aber mit noch 2kleinen kindern ist das nicht so einfach. Aber nun zum eigentlichen Punkt...ich bin jetzt mittlerweile in der 35 +3ssw und letzte woche war der Gebärmutterhals auf 1.5cm verkürzt(vom arzt ertastet), außerdem erschrak er leicht wie tief das köpfchen schon im becken liegt, es drückt manchmal ganz heftig nach unten und schmerzt dann auch. Mein Arzt sagte dann wieder, dass ich mich schonen soll, aber was er mir nicht verriet war, wie sieht das denn eigentlich jetzt aus mit Geschlechtsverkehr? Kann etwas passieren? Ich möchte eigentlich nicht unbedingt eine Frühgeburt auslösen, bisher hat es mich nicht so interessiert, da ich keine Lust verpürt habe, aber nun mach ich mir da doch gedanken. Ich hoffe sie können mir da etwas weiterhelfen. Ach, und noch eine Frage, was bedeutet Anämie, was kann das für Auswirkungen haben? Ich danke ihnen schon jetzt.... LG Krabbe

Mitglied inaktiv - 16.03.2003, 11:00



Antwort auf:

Re: vielleicht etwas intim, aber ......

Hallo, bei einem verkürzten Gebärmutterhals oder bei vorzeitigen Wehen sollte GV vermieden werden, da durch die in der Samenflüssigkeit enthaltenen Prostaglandine Wehen ausgelöst werden können. Anämie ist eine Verminderung roter Blutzellen (niedriger Hb-Wert) und wird in der Schwangersvhaft häufig durch Eisenmangel ausgelöst. Liegt der Hb unter 11 sollte eine Eisensubstitution erfolgen. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 16.03.2003


Antwort auf:

Danke

Danke ihnen, habe mir das zwar auch schon gedacht, aber ich wundere mich doch sehr, warum mir das mein arzt nicht sagt...:( werde nach der entbindung eh wieder wechseln, denn jetzt lohnt es sich nicht mehr, aber mich nervt, das ständig trägt der was in den risikokatalog ein, aber mir sagt er nix dazu...:( naja zum glück gibt es ja da ihr team.... kann mich immer nur bedanken... LG Krabbe

Mitglied inaktiv - 17.03.2003, 08:40