Schmerzen bei Nähen des Dammrisses

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Schmerzen bei Nähen des Dammrisses

Guten Abend. Ich habe inzwischen vor mehr als 10 Monaten einen Sohn entbunden. Er war 2860 gr schwer und 51 cm lang. Es kam zum Dammriss 3. Grades der anschließend genäht wurde. Ich bin mit vollständig eröffneten Mumu ins KH gekommen und benötigte einen Wehentropf bei den Presswehen. Noch heute frage ich mich zu dem Sachverhalt: 1) Welche Gründe gibt es nicht zu schneiden? 2) Ich wurde genäht obwohl die lokale Betäubung nicht gewirkt hat und hatte fürchterliche Schmerzen. Ist dies normal? (Der Arzt meinte er hätte zwei mal betäubt aber das Adrenalin lässt die Betäubung nicht wirken) 3) Reißt man bei einer zweiten Schwangerschaft definitiv wieder? 4) hat man Anspruch auf Erhalt der vollständigen Patientenakte? Herzlichen Dank im Voraus und alles Gute!

von Albi2601 am 14.12.2020, 23:22



Antwort auf:

Re: Schmerzen bei Nähen des Dammrisses

Hallo, Zun Ihren Fragen: 1. Umkehrfrage:Welche Gründe bzw Indikationen gibt es für den Dammschnitt? 2. Nein,eine Naht darf keine Schmerzen bereiten. 3. Nicht zwingend bei jedem weiteren Kind ist die Gefahr der Risse kleiner - die Risse sind ua abhängig vom Gewebe der Frau,von der Geburtsposition,vom Dammschutz der Hebamme....etc 4. Sie können sich Kopien des Geburtsberichtes anfertigen;also ja. Herzliche Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 15.12.2020


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Schmerzen beim Nähen

Ich habe vor Kurzem meinen Sohn bekommen und bei der langen und schwierigen Geburt einen Dammriss 2. Grades, einen Scheidenriss und eine geplatzte Krampfader in einer Schamlippe erlitten. Vorm nähen wurde der „Rest“‘der PDA gespritzt (sie lag aber nur einseitig gut) und ich bekam eine lokale Betäubung. Dennoch war das nähen eine für mich sehr, ...


Einschießende Schmerzen Leiste 39.sse

  Einschießende Schmerzen Leiste 39.ssw… zickzackkraehe… gerade eben Einschießende Schmerzenden 39.ssw Hallo Frau Westerhausen, das ist meine zweite SS.Erste viele Komplikationen Frühwehen,Verkürzung 24.ssw, sekundäre Sectio wegen Geburtstillstand, Herztöneabfall und Fruchtwasser plötzlich weg...Nun lief die SS besser,Frühwehen n...


Becken und Bein schmerzen

Hallo, ich bin in der 32 SSW und habe so starke bein Schmerzen in der Nacht das ich nicht mehr schlafen kann.. Es fängt am Becken an und zieht sich über die ganzen Beine ( fühlt sich an wie starker muskelkater ungefähr)  tagsüber ist es nicht so schlimm wie Nachts, nachts ist es so schlimm das ich nur noch sitzen kann. Kommt es von der Schwangersc...


Schmerzen

Rektale Schmerzen bei Gebärmutter Entzündung Hallo, Ich habe eine Gebärmutterentzündung und es kommt auch zu Stichen aus dem Rektum.Ist das normal ?


Schmerzen Scheideneingang

Hallo :)  Laut dem FA habe ich eine symphysenlockerung. ich habe links schmerzen und mittlerweile auch im Scheideneingang (auch links).  kommt das davon ?  meine kleine Maus soll sehr groß und schwer sein für ihre Woche (morgen 39.ssw).    vielen Dank und frohe Weihnachtstage ❤️


Schmerzen nach Geburt

Hallo ich habe vor acht Wochen meinen Sohn per saugglocke auf die Welt gebracht. Ich musste im Bereich der Schamlippen und Scheide genäht werden. Ich hab ab und an noch innerlich Schmerzen. Jedoch hab ich schmerzen wenn mein Mann versucht in mich einzudringen. Ist das noch normal? Die Untersuchung beim Frauenarzt war meines Erachtens nicht beso...


Schmerzen nach Geburt

Hallo, ich bin aktuell Tag 14 nach Entbindung und habe schon bei körperlich leichter Anstrengung starke Schmerzen um den Scheideneingang herum und auch an den äußeren Schamlippen. Leider kann ich mich im Wochenbett nicht allzu sehr schonen, da ich noch weitere kleine Kinder zu betreuen habe (mein Mann muss ab heute wieder arbeiten gehen). Me...


Schmerzen seit Geburt

Liebes team und gerne auch an alle. Ich wurde mit meiner Frage an Frau Höfel an Sie weitergeleitet. Ich habe seit meiner Geburt vor 3.5 Jahren Probleme beim Geschlechtsverkehr...Mein Sohn wurde mit saugglocke und vollem körpereinsatz der hebamme zur Welt gebracht,weil mein Sohn nicht durchs Becken rutschen wollte. Trotz des krafteinsatzes mi...


Beine schmerzen seit der Geburt

Wie oben bereits erwähnt schmerzen meine Beine (Oberschenkel bis in die Füße) seit der geburt. Und zwar vorallem spüre ich diese Schmerzen wenn ich länger als 10 Minuten sitze und dann wieder aufstehe bzw nachts im Bett. Weiters habe ich im rechten Fuß ein Punkt welcher sehr extrem druckempfindlich ist. Thrombose kann ich ausschließen oder weil bei...


Schmerzen beim GV nach Geburt

Guten Tag, ich habe vor ca. 6 Monaten entbunden und stille immer noch voll. Bei der Geburt hatte ich einen Dammschnitt zweiten Grades der laut Hebamme und Frauenarzt gut verheilt ist jedoch etwas vernarbt ist was mit der Zeit weggehen sollte. Nun habe ich beim Eindringen beim GV sehr dolle Schmerzen danach ist alles gut. Woran kann das liegen?...