Probleme beim Stuhlgang durch falsches Nähen nach Dammschnitt?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Probleme beim Stuhlgang durch falsches Nähen nach Dammschnitt?

Hallo, ich habe vor 3 Monaten spontan entbunden, musste jedoch bzw wurde geschnitten und anschließend genäht. Während der Schwangerschaft hatte ich keine Probleme mit Hämorrhoiden, zumindest hatte ich keine Schmerzen der andere Beeinträchtigungen. Bis ca. 2 Wochen nach der Geburt war mein Stuhlgang sehr "flüssig" und es war schmerzfrei. Erst danach fingen die Schmerzen an. Durch den (dann) festeren Stuhl hatte ich erhebliche Schmerzen auf Toilette und es blutete immer. Dieses Problem ist bis heute bestehend. Noch bevor tatsächlich Stuhl "austritt" zieht und reißt es kräftig innerhalb des Afters (gefühlt 2cm vor dem Ausgang). Nach der ersten Stuhlpassage an dieser Stelle ist der Schmerz deutlich geringer, aber es bleibt das unangenehme Ziehen. Ich behandele siet dem mit Hamameliszäpfchen und -salbe, nehme Lactulosesirup zur Konsistenzverbesserung und bewege mich jeden Tag min. 1 Stunde, gehe 2-3x die Woche zum Sport und trinke aussreichend (ca.3 Liter am Tag), stille jedoch noch voll. Dennoch kriege ich mein Problem nicht in den Griff und scheue mich vor jedem Stuhlgang. Zumal ich meistens eine viertel Stunde "sitze" und ich immer Angst habe das der Kleine gerade dann schreit. Soweit meine Symptomatik. Kann mein Problem auch von der Dammnaht her rühren, in dem zu tief in die Schichten des Afters genäht wurde? Und wenn ja wie sähe dort eine Behandlung aus? Können Sie mir weiter helfen? Vielen Dank im Vorraus Steffikatana

von steffikatana am 23.01.2013, 14:26



Antwort auf:

Re: Probleme beim Stuhlgang durch falsches Nähen nach Dammschnitt?

Hallo, Bitte verstehen Sie ,dass wir ohne untersuchung keine Diagnose stellen können... Was sagt die Hebamme,die FÄ? Haben Sie vielleicht Hämorrhoiden? Wenn Sie keinen tiefen Riss/Schnitt bis zum After hatten können die Probleme eigentlich nicht durch die Naht entstehen... Viele grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 24.01.2013


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Senkwehen und häufiger Stuhlgang

Hallo Frau Westerhausen, seit Tagen habe ich immer wieder einen harten Oberbauch während es im Unterleib zieht, stellenweise mit Übelkeit. Es ist nicht wie Menstruationsschmerz aber auf eine andere Art viel unangenehmer. Ich kann auf einmal wieder freier atmen und habe seit neuestem häufig Stuhlgang, ich habe eigentlich die gesamte SS mit Verstopf...


Häufigkeit stuhlgang

Hallo, Mein 11 Wochen altes baby hat plötzlich fast alle 2 Stunden die pampers voll. Oft nicht viel aber eben sehr häufig. Er wird voll gestillt und Farbe und Geruch sind auch unauffällig. Ist das durchfall? Ein infekt? Viele Grüße Sabine


Wildes Fleisch / Dammschnitt

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, die Geburt meiner Tochter ist mittlerweile fast 4 Monate her. Es wurde ein Dammschnitt gesetzt, der lt. Hebamme und Frauenarzt sehr schlecht genäht wurde. Nach einigen Tagen öffnete sich die Naht schon, sollte aber so bleiben und von "unten nach oben" durchheilen. Nun bildete sich zudem noch wildes Fleisch, welches...


Dammschnitt

Hallo! Mein erste Geburt war im September 2018. Mein Sohn wurde damals per Saugglocke geholt, davor wurde ein seitlich verlaufender Dammschnitt gemacht. Es ist damals alles gut verheilt. Jetzt bin ich wieder schwanger und erwarte mein zweites Kind in 3 Monaten. Ich habe gehört, dass ein alter Dammschnitt vorsorglich wieder geschnitten wird unte...


Probleme mit dem Dammschnitt

Guten Tag Ich habe vor knapp 7 Monaten entbunden und habe immer noch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (trotz Gleitmittel). Mein FA meinte nun, es sehe so aus, als hätte man beim Nähen einen Stich zu viel gemacht. Er wird mich nun ans Krankenhaus überweisen, damit die Naht teilweise nochmal aufgeschnitten wird. Da ich lange Probleme hatte nach d...


Schwellung am Dammschnitt

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, sehr geehrte Frau Westerhausen, Vor einer Woche hatte ich einen Dammschnitt. Bereits im Krankenhaus wurde nach 2 Tagen am Schnitt eine Schwellung festgestellt. Diese war jedoch nicht schmerzhaft. Zu Hause habe ich mir diese Schwellung einmal angeschaut. Sie ist neben der Naht zur Mitte hin und etwa so groß wie e...


Verweigerung Dammschnitt/Saugglocke

Guten Tag, Ich bin aktuell in der 37. Woche mit unserem 2. Kind schwanger. Meine Tochter ist 15 Monate alt und wurde per Notsectio geboren, als bei den presswehen die herztöne schlecht wurden, hatte man eine Stirn/gesichtslage festgestellt. Leider erst nach 60 std geburtsvorgang und etlichen stunden Wehentropf unzähligen Eingriffen usw. Au...


Nachtrag Dammschnitt / Blasenentzündung

Guten Tag Frau Westerhausen. Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Dass Bakterien für eine Blasenentzündung verantwortlich sind, ist mir klar - die Frage habe ich so gemeint, ob ein Dammschnitt oder Dammriss es den Bakterien aus der Analregion erleichtert, in Richtung Harnröhre zu gelangen? Vielen Dank nochmal!


Stuhlgang halten nach Geburt

Guten Morgen, ich habe vor 16 Tagen meine Tochter entbunden. Ich habe einen Dammriss 3. Grades und hervortretende Hämorrhoiden. Der Dammriss verheilt laut Hebamme gut. Ich nehme Macrogol 1x täglich um nicht pressen zu müssen. Leider habe ich nun das Problem, dass ich den Stuhl nicht halten kann. Ich spüre, wenn ich zum WC muss und dies muss dan...