KS-Narbe rasieren

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: KS-Narbe rasieren

Liebe Experten, mein KS ist jetzt 3 Wochen her und ich möchte gerne mit der Narbenpflege beginnen, weil ich beim letzten Mal eine starke Keloidbildung hatte. Leider liegt die Narbe im Bereich der Haare und diese stören gewaltig beim Cremen. Vor 2 Wochen sind die Fäden gezogen worden. Darf ich jetzt die Haare mit einem Bartschneider kürzen oder sogar schon vollständig entfernen? Ich würde sie gerne trocken rasieren, weil es sich bei der Nassraur immer entzündet, aber ich habe bisher Bedenken wegen der Narbe gehabt. Liebe Grüße Murmel

von Murmel880 am 17.09.2012, 19:00



Antwort auf:

Re: KS-Narbe rasieren

Hallo, wenn die Wunde reizlos verheilt ist, können Sie sich in diesem Bereich rasieren. Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 18.09.2012


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

@Frau Westerhausen: Rasieren im Bereich der KS-Narbe

Liebe Frau Westerhausen, ich hatte vor knapp 19 Monaten einen KS und meine Narbe ist richtig dick, wulstig und hässlich. Das Rasieren war mir immer ein wenig unangenehm und daher habe ich die Haare meist nur gekürzt. Jetzt im Sommer und in der 33. SSW ist es mir jedoch unangenehm und im Hinblick auf die Geburt möchte ich die Haare gerne entferne...


Rund um die Kaiserschnitt Narbe

Hallo, Ich hatte am Mi meinen Kaiserschnitt, heute wollte ich das erste Mal duschen gehen! Also bat ich die Schwester, mir ein Duschpflaster aufzukleben! Diese meinte daraufhin, dass das nicht mehr gemacht wird! Und ich mit dem Pflaster das drauf ist duschen soll! Generell wirkt die Schwester sehr kompetent auf mich, daher vertraute ich ihr und g...


Schmerzen an Narbe beim Sport

Liebes Expertenteam, ich habe vor 12 Wochen meinen Sohn per sekundärer Resectio entbunden. Völlig im Gegensatz zu meinem ersten Kaiserschnitt hatte ich diesesmal sehr heftige Schmerzen an und um der Narbe. Es hat wirklich fast sechs Wochen gedauert, bis ich schmerzfrei laufen konnte. Bis dahin hatte ich beim Stehen und Gehen einen stechenden Sc...


KS-Narbe

Hallo noch mal und Entschuldigung dass ich so oft nerve. Ich bin heute 27+4 und habe hin und wieder so ein Ziehen und Zwicken in der Narbe/Narbengegend. Es ist nicht immer an der gleichen Stelle und sitzt manchmal auch direkt in der Symphyse, momentan in der Narbe seitlich rechts. Als schmerzhaft würde ich das auf keinen Fall bezeichnen, wenn ich...


Schmerzen bei narbe

Guten Tag!ich habe im juli2016 mein erstes Kind zur Welt gebracht mit spontangeburt,bin ziemlich gerissen ab scheide und After!auch bei den scharmlippen würde ich genäht! 3monate später,würde ich wieder schwanger,und bekam im August 2017 meine zweite Tochter mittels spontan Geburt zur Welt! Da hatte ich angeblich nur Abschürfungen und wurde nicht g...


Kann die innere Narbe dadurch aufgehen?

Guten Tag :) Mein Kaiserschnitt ist nun 5 1/2 Wochen her. Gestern Abend lag ich auf der Seite im Bett und steckte mich mit meinem Oberkörper weit nach hinten um meinem Mann ein gute Nacht Kuss zu geben. Dies zog im etwas im Bauch. Kurz danach bekam ich etwas Unterleibschmerzen, schlief aber dann ein.... Heute hab ich wieder ab und zu schmerz...


Kaiserschnitt narbe aufgegangen

Hallo, ich hatte am 11.08.2017 ein Notkaiserschnitt ( baby hat nach oben geschaut und mit dem kopf nach hinten) Alles ist gut gegangen mit mir und dem kleinen.. Dann am 15.08 sind wir entlassen worden alles war gut Dann auf den entlassungsbrief ist zum Nähte ziehen 2 verschiedene Datum gestanden einmal 18.08 und 21.08 bei der entlassung haben...


narbe

Hallo! Mein sek. Kaiserschnitt ist genau 7 Wochen her. Meine Fragen: 1.) Ist es normal, dass die Narbe auf einer Seite taub ist, aber wenn ich mich abbiege, bzw aus dem Bett aufstehe, dass noch weh tut. 2.) Soll man die Narbe mit irgendetwas pflegen? hab davon gehört, dass es salben gibt? 3.) meine Frauenärztin hat gesagt, dass meine Naht "klaf...