geburt

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

hallo meine erste tochter habe ich per kaiserschnitt bekommen. kann ich jetzt trotzdem problemlos normal entbinden?habe angst das ich wenn ich zu stark presse, die narbe aufgehen kann. könnte so was passieren? eine freundin meinte man soll ich auf keinen fall schmerzmittel also pda geben lassen, weil da durch die geburt viel länger dauert. stimmt das?

von Misslou am 14.11.2011, 12:35



Antwort auf:

Re: geburt

Hallo, Sie können durchaus das nächste kind spontan gebären,wenn die Gründe,die für den ersten KS vorhanden waren nicht mehr zutreffen. Die Gefahr der Uterusruptur ist verschwindend gering - sie erhöht sich nicht durch Pressen sondern eher durch zuviel Wehen uä.. Eine PDA und Schmerzmittel in der Eröffnungsphase sind möglich,ofmals wirkt die PDA bei zögerlichem Geburtsverlauf durchaus beschleunigend. Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 14.11.2011


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Geburt mit Harnleiterschiene

Hallo,   habe seit der 23 SSW eine Harnleiterschiene gelegt bekommen. Meine Plazenta liegt hinten rechts, deswegen Nierenstau und Koliken.  Meine Frage nun: wird die Geburt durch die Schiene schmerzhafter ?    Lg 


Spontane Geburt nach KS möglich?

Liebe Frau Westerhausen, ich habe meine Tochter per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht, und das macht mir bis heute zu schaffen. kurz zu meiner Geburt: meine Tochter lag in der ganzen SS in BEL (womöglich wegen meiner leicht herzförmigen Gebärmutter, die Frauenärzte meinten jedoch muss nicht sein). Jedenfalls wollte ich trotzdem eine Sponta...


Daten Geburt

Guten Tag Für mein Verständnis wäre ich froh um eknige Erklärungen zu Daten aus dem Bericht meines Sohnes. Die Geburt war bei 35+5 und ging sehr schnell, wohl auch zu schnell für den Kleinen. Die Apgar Werte waren 2/4/7. Ich weiss mittlerweile dass der Kleine gestresst war. Was sagen aber der Nabelschnur ph ateriell 7.07 und venös 7.10 au...


Geburt mit Saugglocke

Hallo Frau Westerhausen, ich habe am 02.08.21 meine Tochter zur Welt gebracht.  Nachdem ich schon befürchtet hatte, dass ich eingeleitet werden muss kam am ET +9 kam dann das volle Programm. MuMu war gegen 11 Uhr ca. 2 cm offen, gegen 14 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt und gegen 20 Uhr war sie schon da. Ziemlich schnell fürs erste Kind. Da mei...


Geburt Einleiten

Liebe Frau Westerhausen,  ich möchte Sie gerne um Ihre Meinung bitten, Sie beantworten alle Fragen immer so wunderbar!    ich hatte eine wunderschöne SS ohne Komplikationen.  Ich habe habe mich viel Bewegt und alle Vorsorgeuntersuchungen waren immer in Ordnung.  Nun ist der ET seit 8 Tagen verstrichen.    Ich werde engmaschig kontroll...


Schmerzen nach Geburt

Hallo ich habe vor acht Wochen meinen Sohn per saugglocke auf die Welt gebracht. Ich musste im Bereich der Schamlippen und Scheide genäht werden. Ich hab ab und an noch innerlich Schmerzen. Jedoch hab ich schmerzen wenn mein Mann versucht in mich einzudringen. Ist das noch normal? Die Untersuchung beim Frauenarzt war meines Erachtens nicht beso...


Anzeichen Geburt

Hallöchen. THEMA GESCHLECHTSVERKEHR. Wir sind in der 39. SSW und haben noch regelmäßig Sex. Am Anfang des Geschlechtsverkehr ist immer ein enorm, großer Schleimabgang der meistens an dem Penis von meinem Partner klebt. Es ist immer eine Menge aber heute war das extrem viel. Ich dachte nur "WOW" .... Das ist jedoch immer nur am Anfang, na...


Einleitung Geburt 13./14. ssw

Hallo, Ich habe erfahren dass mein Baby Trisomie 18 hat und möchte so schnell wie möglich abbrechen. Da ich ein Asherman Grad 3 hatte und noch Kinderwunsch besteht möchte ich keinesfalls eine Ausschabung bzw Reste nur beim Asherman Spezialisten entfernen lassen. Inwieweit braucht man nach der Einleitung der Geburt in der 13. oder 14 ssw eine Aus...


Viele Fragen zur Geburt

Hallöchen Herr Doktor. Ich habe noch 2 Wochen bis zum ET und für Gedanken zum Thema Geburt werden immer lautet. Ich bin sehr aufregend, freue mich aber habe auch große Bammel. Meine Kleine zeigt noch keine Anzeichen raus zu wollen und auch Wehen sind auf dem ctg nicht zu erkennen. - ist das so in Ordnung??? Bei dem Gedanken an die Geburt,...