Frügeburt und Wasser, Warum nicht?

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo Dr. S. Kniesburges, Warum dürfen Frühchen nicht im Wasser zur Welt kommen? Ab wann kann man eine Ausnahme machen? Ich bin in der SSW34 habe aber das Gefühl es geht in paar Tagen/Wochen los, das Baby wiegt ca. 2700 g, keine Auffälligkeiten, schon in SL, lt. FA haben wir keine Probleme und sind beide gesund. Mein FA hat mir etwas von möglichen Sauerstoffmangel und möglichen Komplikationen gequasel, aber so recht konnte keine simple Erklärung abgeben. Sprich, ich war nicht unbedingt überzeugt davon. Wo liegt der Unterschied zwischen Wasser und Land. Das was er verzählt hat, kann doch genauso am Land auftreten wie im Wasser !?! und es werden bestimmt sehr erfahrene Menschen mitdabei sein. Aber für mich persönlich würde es sehr viel ausmachen, denn ich bin vom Fuss bis zum Kopf aufs Wasser eingestellt. Ausser wenn es wirklich Gefahren auftreten sollten, die meinen Baby schaden könnten. Aber wenn es eine unkomplizierte Geburt sein sollte , obwohl etwas zu früh , möchte ich doch ins Wasser!!!! Danke für Ihre Antwort liebe Grüsse aus Oberschwaben

Mitglied inaktiv - 22.06.2001, 15:14



Antwort auf:

Re: Frügeburt und Wasser, Warum nicht?

Hallo, theoretisch könnte bei unreifen Kindern oder bei Kindern, die während der Geburt unter Stress geraten, der Reflex ausfallen, der die Kinder davor schützt unter Wasser zu atmen. In diesen Fällen ist es also denkbar, dass die Kinder bereits unter Wasser versuchen den ersten Atemzuug zu machen. Deshalb sollte in diesen Fällen keine Wassergeburt durchgeführt werden. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 24.06.2001


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Klarer Urin von viel Wasser trinken?

Hallo, ich soll mindestens zwei Liter am tag trinken wenn nicht sogar etwas mehr.Ich trinke eigentlich bis auf die Tasse Kakao am morgen nur Wasser.Ist es nrmal das der Urin dann klar wie Wasser aussieht wenn man viel Trinkt?Oder ist es Fruchtwasser?Zwischendurch wenn ich mal etwas länger nichts getrunken habe,ist der Urin wieder etwas dunkler:::


Wasser nach Geburt

Lieber Herr Dr. med. Kniesburges, die Geburt meiner Tochter ist jetzt genau vier Wochen her. Leider werde ich die Wassereinlagerungen nicht los. Sie sind kurz nach der Geburt, gegen den 14. Tag nach Geburt aufgetreten. Habe Kompressionsstrümpfe, die ich von Zeit zu Zeit trage. Meine Hebamme hat mir um den 14. Tag herum eine Akupunktur gemacht. N...


Wasser in den Beinen, problematisch während der Geburt?

Guten Tag, ich habe seit einigen Wochen Wasser in den Beinen, Gestose wurde jedoch erstmal ausgeschlossen, habe zwar erhöhten Blutdruck, sowie etwas Eiweiß im Urin, aber den Blutdruck habe ich seit Beginn der Schwangerschaft, da ich auch mehr auf den Rippen habe. Ich versuche aber die ganze Zeit schon, irgendwie das Wasser aus den Beinen zu b...


Wasser und nachts heiße Beine bitte schnell

Hallo ich hab nun auch ziemlich Wasser in die beine bekommen bin jetzt bei 37+1 Nachts schmerzen dei beine ganz schlimm und werden teilweise richtig heiß wollte mal fragen ob sich das zu einer Trombose entwickeln kann da ich gefärdet bin weil mein Papa trombose hat??? Lg Nicki


Wasser in den Beinen + Gewichtszunahme

Hallo, ich habe ein kleines Problem, ich bin nun in der 27. Woche und meine Beine werden langsam schwer. Ich bekomme immer mehr Wasser in die Beine und meine Knöchel sind auch extrem dick. Jeder sagt mir ich soll Wechselbäder machen, das würde ich auch gerne, nur habe ich folgendes Problem. Ich lebe in Ägypten wir haben derzeit Temperaturen bis ...


PDA+Wasser lassen

Hallo, Ich hatte bei allen Geburten eine PDA.Das erste war ein Notkaiserschnitt und ich hatte anschließend einen Katheter.Die beiden anderen habe ich spontan entbunden und gegen Ende der Geburt hatte die schmerzlindernde Wirkung auch ziemlich nachgelassen.Habe beim Nähen des Dammschnittes richtig schmerzhaft gemerkt,wie der Arzt genäht hat.Und zud...


Bluthochdruck, Kopfweh, Wasser in den Beinen.. Baby komm doch

Hallo, ich bin nun in der 39. Woche. Seit einigen Tagen habe ich mit Bluthochdruck zu kämpfen, habe ständig Kopfweh (wahrscheinlich durch den hohen Blutdruck), hab Wasser in den beinen und kann mich kaum noch bewegen. Liegen und schlafen ist jede Nacht ein Abendteuer... Dies ist meine dritte Schwangerschaft und die dritte bevorstehende Entbindu...


immer noch wasser in den beinen

Hallo, hatte in beiden meiner schwangerschaften sehr viel wasser in den beinen usw. meine tochter ist jetzt 7 wochen alt und es kommt mir so vor, als ob das wasser in den beinen von tag zu tag mehr wird. die knöchel sind bereits mittags schon dick und lange stehen (beim bügeln oder so) kann ich genau so wenig wie während der schwangerschaft. kann ...