Eventuell Herpes

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: Eventuell Herpes

Liebe Frau Westerhausen, Ich hatte vor 12 Jahren eine akute Infektion mit Herpes Genitalis (übertragen durch Oralverkehr). Danach habe ich keinen bewussten Ausbruch erlebt. Nun habe ich seit gestern das Gefühl einen Pilz zu haben. Dabei fiel mir auf das ich einen “Pickel” an der Scheide habe. Ich habe darüber nachgedacht und habe immer mal wieder an der selben Stelle diesen “Pickel”. Ich bin total Verunsichert und habe Angst das es sich um Herpes handeln könnte. Ich bin unsicher ob ich bis morgen warten soll um es ärztlich abzuklären oder ob es ratsam ist, bereits heute in die Notaufnahme zu gehen. Liebe Grüße

von Lilliluna am 13.12.2020, 10:43



Antwort auf:

Re: Eventuell Herpes

Hallo, es reicht völlig, wenn Sie regulär zum Arzt gehen. Eine Vorstellung in der Notaufnahme ist nicht notwendig.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 14.12.2020


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Herpes Genitales?

Hallo, Laut Ärztin hatte ich genau vor der Schwangerschaft Herpes Genitales (durch kein Abstrich bestätigt) Während der Schwangerschaft allerdings garnicht. Ich bin nun in der Ssw 36+0 und mir wurde empfohlen nun vorsorglich Aciclovi als Tablette bis zur Geburt einzunehmen, da ich ja bereits Herpes im Genitalbereich hatte. In der Schwan...


Herpes Geburt

Hallo :-) Und zwar leide ich seit meiner Jugend an sowohl am Lippenherpes, aber auch am Genitalherpes… ich hatte viele Jahre keine erneuten Ausbrüche gehabt - außer in der Schwangerschaft jetzt.. seit dem habe ich schon abwechselnd vier bis fünf mal Ausbrüche.. sowohl an der Lippe als auch in der südlichen Region. Letzteres macht mir besonders v...


Geplanter Kaiserschnitt bei Herpes?

Hallo liebes RUB-Team, es ist meine erste SS und ich bin aktuell bei 36+3. Seit einigen Jahren habe ich immer mal wieder HSV-2 Ausbrüche (äußerer Schambereich & Analbereich). Nun kam ein Rezidiv (anal), wurde bei 35+5 per Abstrich diagnostiziert, die Symptome sind bereits wieder abgeklungen (keine Bläschen oder Kruste mehr) und seit 35+5 nehme ich...


Rezidivierende Herpes simplex Infektionen

Ich habe immer wieder rezidivierende Herpes simplex (Typ 1) Infektionen. Ca. alle 6 Wochen in den Wintermonaten. Ich habe vor ein paar Jahren bereits mal kurzfristig eine Aciclovir Dauerprophylaxe eingenommen, die das Problem jedoch auch nicht behoben hat. In der Schwangerschaft hatte ich zum Glück bisher nur eine einmalige Infektion Vor ca. 16 Ja...


Herpes

Hallo, ich leider unter Herpes (Typ 2), habe aber seit Beginn der Schwangerschaft nur einen Ausbruch gehabt.Ich bin jetzt in der 26 SSW. Meine Ärztin sagt, dass einer normalen Entbindung nichts im Wegen steht wenn ich keine akuten Beschwerden habe... Ist das richtig? Ich habe große Angst mein Kind anzustecken aber wünsche mir auch sehr eine ...


Herpes genitalis gefährlich für Kind?

Hallo, Ich habe mich mit 15 mit Herpes Genitalis angesteckt. Danach hatte ich noch ein oder zwei mal einen schwächeren Ausbruch und bin seit meinem 18. Lebensjahr symptomfrei. Der Virus ist also seit über 10 Jahren nicht mehr ausgebrochen. Ich hatte es eigentlich schon so gut wie vergessen, bis ich gestern über einen Artikel darüber gestolpert bin...


Vaginale pilzinfektion, anschließend Herpes zoster

Guten Tag! Folgende Situation: Am 12. August (33+6) wurde bei mir ein Vaginalabstrich auf Streptokokken und Pilz gemacht. Am 16.August (34+3) kam das Ergebnis: Streptokokken negativ, Pilz positiv. Direkt abends begonnen mit Kadefungintabletten plus Salbe für drei Tage. Am 29. August (36+2) bekam ich die Diagnose Gürtelrose. Diese wurde berei...


Herpes und Sectio

Liebes Team morgen habe ich Termin zur Sectio (BEL) und heute hat mein Partner eine frische Fieberblase bekommen. Habe Angst, dass mein Baby mit Herpes angesteckt wird. 1) darf er bei der Geburt dabei sein oder sollte ich mich um eine andere Begleitperson kümmern? 2) ich habe aktuell keine Blase (hatte ich noch nie), kann es sein dass...


Herpes Zoster bei Entbindung gefährlich für Baby?

Hallo, ich bin sehr verunsichert und fühle mich nicht ernstgenommen. Ich bin seit heute in der 41. Ssw. Seit Freitag habe ich in der linken Körperhälfte (Hüftabwärts) schmerzen und seit Sonntag Flechten dazu. Meine Hebamme hat sofort den Herpes Zoster erkannt - im Krankenhaus wurde ich eher belächelt.3 Aufenthalte à 5 Stunden von Arzt zu Arzt. Heu...