BEL-38SSW

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo! Ich bin jetzt in der 38 SSW,mein Sohn lag in den letzten Wochen immer in SL und hat sich jetzt in BEL gedreht,wie ich überraschenderweise heute bei der VU erfuhr!Es ist mein drittes Kind,wobei der erste schon über 20Jahre ist und meine Tochter grade 2J. wurde!Nun meine Frage wie hoch sind die Chancen,das er sich wieder in SL begibt?Ich habe normalerweise wie gesagt in 19 Tagen ET,da es aber nicht mein erstes Kind ist,sagt man doch sind die Möglichkeiten einer Drehung grösser weil die Kinder mehr Platz haben,oder stimmt das so nicht?Jetzt eine äussere Wende zu versuchen,ist mir auch zu riskant!Vielen Dank für ihre Antwort! Mfg Andrea

Mitglied inaktiv - 13.02.2003, 23:44



Antwort auf:

Re: BEL-38SSW

Hallo, es ist richtig, dass bei Mehrgebärenden die Chance auf eine Drehung in SL höher ist als bei Erstgebärenden. Allerdings würde ich die Wahrscheinlichkeit einer Drehung nicht über 10% schätzen. Eine Chance besteht aber auf jeden Fall. Wenn das Kind in BEL liegen bleibt, dann wird wahrscheinlich aber auch eine vaginale Geburt möglich sein. Das Kind sollte nicht zu groß sein und es sollte sich nicht um eine Fußlage handeln. Ansonsten ist eine vaginale Geburt auch aus BEL problemlos möglich. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 14.02.2003


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

BEL Dauer

Sehr geehrte Frau Westerhausen,   Heute hatte ich aüßere Wendung wegen BEL, 37+3 SSW, nicht erfolgreich. Letzte Woche bei Geburtsplanung haben wir so besprochen: ich warte Geburtsbeginn, wenn jemand erfahren Dienst hat, die versuchen spontan (es gibt 3-4 Ärzte), wenn nicht- kriege ich sofort Sectio. Ich war dann entspannt, irgendwie Möglichk...


BEL Lage

Sehr geehrte Frau Westerhausen, Ich bin in 36. SSW. Das Baby liegt in BEL Lage, geschätzt 2580 g, Kopf nicht größer als Bauchumfang, Früchtwasser ok, Plazenta Hinterwand. Ich bin zweitgebärende, mein erster Geburt war spontan, schnell und problemlos. Jedoch damals habe ich nur 12 kg zugenommen. Jetzt als kleine Frau 163 cm, wiege ich 92 kg (...


BEL-Geburt

Hallo Frau Westerhausen,  Aktuell bin ich in def ssw 37+3. Letzte Woche war ich in Krankenhaus wegen BEL. Dann lag Sie aber richtig in SL heute beim Frauenarzt ich hab es schon vermutet lag sie wieder in BEL... Durfte dann gleich nochmal ins Krankenhaus und mit der Ärtzin sprechen die darauf spezialisiert ist.  Sie hat versucht die kleine zu ...


„Typische“ Geburtsverletzungen bei BEL

Hallo, ich habe bereits 5 Kinder spontan vaginal geboren. Alle Kinder waren unter 3000 g und bislang waren 2 Sternengucker dabei. Bisher bin ich immer ohne Geburtsverletzungen durch die Geburten gekommen, wofür ich den Hebammen sehr dankbar bin. Der Damm blieb bislang immer heile- kein Schnitt, kein Riss. Wenn ich nun eine vaginale Gebu...


BEL Kind zu leicht

Hallo, Ich bin jetzt 35+5 und hatte gerade mein Planungsgespräch im Krankenhaus. Mein Kind liegt immer noch in BEL Lage, das Krankenhaus ist auch darauf spezialisiert, allerdings ist das Kind mit 2300g zu leicht für eine Spontangeburt. Gibt es eine Chance, dass sich das Kind vielleicht doch noch dreht oder an Gewicht zunimmt? Kann ich die Gew...


Spontane Entbindung aus BEL

Liebe Experten, unser 3. Kind liegt leider in BEL und wird recht groß geschätzt. Ich habe bereits zwei Kinder spontan recht einfach und schnell entbunden. Die Meinungen nun gehen auseinander. Die einen sagen, ja ist möglich und gut machbar mit entsprechender Überwachung unter der Geburt, wenn man bereits zwei Kinder spontan entbunden hat. Die a...


BEL bei Zwillingen

Hallo, guten Tag, Ich bin schwanger mit Zwillingen (di, di) in der SSW 32+3 (Kind 5+6). Bislang liegen beide in BEL, der bisher führende Zwilling war bis zur 28. SSW noch in SL. Ich habe 4 Kinder, die ich alle spontan geboren habe, das letzte in 7/2019 mit 3140 Gramm. Mein großer Wunsch ist es, auch die Zwillinge spontan zu entbinden, einen gepl...


BEL natürliche Geburt

Guten Tag, ich bin jetzt in der 37. SSW mit meinem ersten Kind schwanger und es liegt seit vielen Wochen in BEL. Eine äußere Wendung kommt für mich nicht in Frage, dabei habe ich kein gutes Gefühl und denke, es wird schon seinen Grund haben, dass er so liegt. Sämtliche „sanfte“ Wendungsversuche (indische Brücke und co.) habe ich probiert. Gerne...


Maßnahmen wie Himbeerblättertee trotz BEL

Guten Tag, ich trinke seit der 36. Ssw täglich Himbeerblätter Tee, mache 2 mal die Woche eine Dammmassage und habe jetzt mit Heublumen Dampfbädern angefangen. Seit der 35. Ssw befindet sich mein Baby in der Beckenendlage. Heute bin ich in der 38. Ssw bei 37+3. Meine Hebamme meinte, dass ich diese Maßnahmen lassen sollte, um so wenig wie möglich ...


BEL nach 2 KS

Liebe Experten, wir erwarten einen Nachzügler. :) Vor 16 Jahren hatte ich einen sekundären KS bei 9 cm (!!!) Muttermundöffnung - Hebammenwechsel, ich sollte aus der Wanne,was ich nicht wollte. Stress für mich u.sicher auch fürs Kind. Somit wurden die Herztöne schlecht und die junge Ärztin entschied sich für den KS :( Vor 10 Jahren kam unser 2...