Fachärztin Louise-Caroline Büttner

stillen

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Ich will mich Sina anschliessen!
Mein sohn kam in 30. Woche, wurde zunaechst über magensonde ernährt und dann mit einem pipette und spaeter mit einem becher, weil er war zu schwach zum trinken an der brust.
Dann er hat klick gemacht und seitdem trinkt er so wunderbar an meiner brust und ich kann ihn stillen!
Hier in die klinik in USA werden die flaschen garnicht gegeben wenn die mutter die brust fuettern will! Nur becher und pipette! Das funktioniert sogar bei den allerkleinen fruehchen!
Viele gruesse aus N.Y.

von Anne mit Jordan am 14.06.2002, 04:36 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.