Fachärztin Louise-Caroline Büttner

medizinische Fachausdrücke

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Asphyxie
---------
Erstickungszustand. Akuter Sauerstoffmangel bei gleichzeitigem hohen Kohlendioxidgehalt im Blut
*
Bronchopulmonale Dysplasie (BPD)
--------------------------------
Beatmungs- , oder Umbaulunge. Lungengewebsveränderungen in Folge von Unreife, Infektionen, Beatmungsdruck und Sauerstoffwirkung
*
Hyperbilirubinämie
-------------------
Neugeborenengelbsucht. Erhöhte Ansammlung von Bilirubin durch Zerfall der Erythrozyten und Abbau des Hämoglobins.
*
Anämie
-------
Blutarmut. Es gibt verschiedene Ursachen. Bei Frühgeborenen meist durch die Unreife des Rückenmarks, in dem die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) gebildet werden. Durch Bluttransfusionen wird dieser Mangel ausgeglichen. Später wird die Blutbildung durch Eisenpräparate unterstützt
*
Ductus arteriosus (Botalli)
--------------------------
Verbindung zwischen Lungen- und Körperschlagader (Aorta), die vor der Geburt den Blutfluß an den Lungen vorbeiführt und sich normalerweise in den ersten Tagen nach der Geburt verschließt. Bei Frühgeborenen bleibt der Ductus arteriosus häufig offen, so daß Blut sofort von der Lungenschlagader in die Aorta oder umgekehrt Blut von der Aorta in die Lungenschlagader fließen kann. Wenn sich der Ductus auch mit Hilfe eines Medikamentes nicht schließt, muß eine operative Schließung erfolgen
*
Hyperkalzämie
-------------
Zu viel Kalzium im Blut

....
stammt aus dem Buch
ES KAM ALLES GANZ ANDERS

von Dagmar am 01.07.2002, 22:40 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.