Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Wie hoch ist das Wiederholungsrisiko einer Frühgeburt?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Sehr geehrter Prof.Jorch!

Meine erste Schwangerschaft endete in der 42SSW und meine Tochter kam auf natürlichem Weg gesund zur Welt.Danach folgten zwei frühe Fehlgeburten(5+6SSW).2007 musste mein Sohn in der 26SSW per Notkaiserschnitt (T-Schnitt) geholt werden.Grund:vorzeitiger Blasensprung mit beginnenden Amnioninfektionssyndrom.
Wie hoch schätzen Sie hier das Wiederholungsrisiko bei erneuter Schwangerschaft ein?Gibt es vorbeugende empfehlenswerte Maßnahmen?
Für eine Antwort Ihrerseits wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

von Spuni am 21.11.2012, 19:57 Uhr

 

Antwort auf:

Wie hoch ist das Wiederholungsrisiko einer Frühgeburt?

Die Maßnahmen zur Senkung des Wiederholungsrisikos sollten Sie mit Ihrem Frauenarzt besprechen, der Ihre Vorgeschichte und Ihre Risikofaktoren besser kennt.

Meistens ist aber auch nach einer solchen Vorgeschichte die Wahrscheinlichkeit für eine Reifgeburt höher als für eine Früh- oder Fehlgeburt.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 25.11.2012

Antwort auf:

Wie hoch ist das Wiederholungsrisiko einer Frühgeburt?

Ich schließ mich mal leise an...

von susa31 am 22.11.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Kann man ein "Reifchen" bekommen nach 2 Frühgeburten?

sehr geehrter prof jorch, ich habe zwei kinder (sohn 3 jahre, 34+0 und tochter 13 monate, 31+2). beide kamen per kaiserschnitt auf die welt, beide sind gesund und munter und man sieht ihnen nicht an, dass sie zu früh sind. der junge liegt auf der 97% in allem und auf fein ...

von elli1982 21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Kann die Sprachverzögerung mit seiner Frühgeburt zu tun haben?

Sehr geehrter Herr Prof. Joch, mein Sohn kam 6 W. zu früh zur Welt. Jetzt wurde bei der U7 festgestellt, dass er sprachlich noch viele Defizite hat,d.h. er spricht keine Zweiwort-Sätze und nur ca. 15 Wörter. Kann die Sprachverzögerung mit seiner Frühgeburt zu tun haben, oder ...

von jana999 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Wahrscheinlichkeit einer zweiten Frühgeburt?

Guten Tag, meine Tochter wurde in der 30. SW per notkaiserschnitt wegen einer plötzlichen schwangerschaftsvergiftung auf die Welt geholt! Sie ist jetzt 3,5 Jahre alt und ihr geht es gut! Meine frage ist, wie hoch das Risiko ist, das es wieder passieren kann? Ich hätte gerne ein ...

von Jenny_Emre1989@web.de 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Kann die Frühgeburt Grund für das Asthma sein?

Hallo, unsere Tochter 3 J 7 M, kam bei 36+0 zur Welt (eingeleitet weg, SGA, Plazentainsuffizienz - bds. Notching war bekannt und wöchentlich die Versorgung kontrolliert worden.(Gründe: Immunologisch). Hatte sehr, sehr wenig Fruchtwasser. Gew: 2200 g, Gr: 46 cm, KU: ...

von sani19 25.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Infektionsabstrich - Angst vor erneuter Frühgeburt

Leider sind meine Zwillinge in der 23. SSW aufgrund einer Frühgeburt verstorben. Nun wollen wir es wieder versuchen. Da immer eine Infektion im Verdacht war, die zur Frühgeburt führte, habe ich nun Angst, dass es wieder passieren könnte. Im Vaginalabstrich wurden nun reichlich ...

von Schnecke88 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Ankündigung einer Frühgeburt?

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch, seit Beginn meiner Schwangerschaft hatte ich immer wieder mit vaginalen Infekten "zu kämpfen" und inzwischen habe ich ein Beschäftigungsverbot, weil mein Muttermund sehr weich ist und der Gebärmutterhals sehr kurz. Ich bin nun in der 32.SSW und ...

von Regenbogen7 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Wie hoch ist das Risiko für eine erneute Frühgeburt?

Hallo, habe 2010 ein Frühchen in 32+4 bekommen. lag 4 wochen im kh mit wehen und GMH-Verkürzung. Dann erfolgte Blasensprung und Geburt. Nun denke ich über ein 2.Kind nach.Die Rahmenbedingungen sind heute besser: immer noch Elternzeit,Haus,feste Jobs.Das war 2010 alles anders ...

von Frühchen3108 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Neigen ehemalige (extreme) Frühchen zur Frühgeburt?

Hallo! Meine Tochter kam in der 25.SSW und mich beschäftigt gerade folgende Frage: Wie hoch ist das Risiko, daß so ein ehemaliges (extremes) Frühchen selbst zu Frühgeburten neigt??? Zu unserer Geschichte: 2002 kam unser erster Sohn bei 39+0 SSW mit 2820 g und 51 ...

von minkabilly 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Hat das späte Sprechen mit der Frühgeburt zu tun?

mein sohn ist jetzt 25 monate und spricht noch fast nichts.das gehör ist normal und der passive wortschatzt ist auch gut. hat das etwas mit der extremen frühgeburt zu tun(24+4)? mit der hirnentwicklung-die im brutkasten stattfinden hat müssen?? ich mache mir sorgen wegen der ...

von schlurni 07.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Hat das Schielen etwas mit der Frühgeburt zu tun?

Hallo Prof. Jorch, Ich bin Vater von Zwillingsmädchen. Sie wurden in der 30 Woche geboren und sind jetzt korregierte 5 Monate alt. Im Entlassungsbrief wurde bei einem Mädchen eine "beidseitige ventrikuläre Leukomalzie" genannt. In der Nachuntersuchung wurde diese Diagnose ...

von zwillingsvater 01.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.