Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Welches Gewicht braucht ein Frühchen?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Welches Gewicht braucht ein Frühchen 34SSW bei voller Lungentätigkeit,um nicht mehr in den Inkubator zu müssen.bei mir wird eine frühgeburt erwartet,hatte schon mal eine in der 34SSW,mein Sohn hatte 2410gr.war aber voll entwickelt,hatte auch keine Käseschmiere mehr,wuede aber in die Kinderklinik gebracht,was nach Meinung der Hebamme und des entbindenden doc nicht notwendig war.Nun habe ich angst das es diesmal wieder so sein könnte,was mir nicht so gefallen würde,da es ja nicht notwendig war.Würde mich freuen wenn Sie mir schnell Antworten könnten.

von Jarskij am 13.09.2002, 10:54 Uhr

 

Antwort auf:

Welches Gewicht braucht ein Frühchen?

Frühgeborene ohne Atemstörungen legen wir in den Inkubator, wenn sie unter 1750 wiegen. Diese Grenze ist aber nicht starr, sondern wird individuell manchaml etwas nach oben oder unten ausgedehnt. Bei Atemstörungen mit Beatmungsnotwendigkeit ist die Pflege im Inkubator anfangs günstiger.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 16.09.2002

Antwort auf:

Welches Gewicht braucht ein Frühchen?

Um Mißverständnissen vorzubeugen: Nicht in den Inkubator heißt allerdings nicht, daß es nicht in die Kinderklinik verlegt werden muß. Darauf kann in der Regel nur verzichtet werden,

- wenn 35 SSW voll erreicht sind und
- keine weiteren Probleme vorliegen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 16.09.2002

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.