Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Wachstumsverzögerung

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frage:

Ich hätte eine allgemeine Frage zum Wachstum: Wie groß sollte ein Kind mit zwei Jahren mindestens sein? Und wie schwer?
Und was ist zu tun, wenn wir mit unserem Kind diese Maße nicht erreichen? Unser Kind ist 16 Monate alt, korrigiert 14 Monate und seeehr zart.
Herzlichen Dank für die Beantwortung! Viele Grüße

von Karina.R am 08.09.2020, 17:03 Uhr

 

Antwort auf:

Wachstumsverzögerung

Die körperliche Entwicklung hängt von vielen Faktoren ab wie z.B. Größe und Gewicht der Eltern, Ernährung und eventuelle Krankheiten. Die sogenannten "Normalwerte" beziehen sich auf gesunde Kinder aus einer Bevölkerung mit vergleichbarem genetischen Hintergrund. Es gibt im Internet einige Perzentilenrechner, die z.T. auf sehr großen Referenzpopulationen beruhen und die anzeigen, wie groß und schwer ein Kind durchschnittlich ist. Ob ein Kind gesund oder krank ist, kann aber an diesen Körpermaßen alleine nicht beurteilt werden - und noch weniger, ob beispielsweise eine Veränderung der Ernährung sinnvoll ist. Ich würde empfehlen, Ihr Kind kinderärztlich vorzustellen, um die Fragen zu beantworten.

von Prof. Dr. med. Michael Zemlin am 08.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

wachstumsverzögerung oder kleinwüchsigkeit?

lieber herr dr. jorch, mein sohn wurde am 20.12.2007 geboren, sein et ist nicht eindeutig, schwankt zwischen dem 22.2. 08 und dem 5.3.08. die ärzte sind sich uneinig. er wog 1140 gr und war 38 cm groß. ist das eine sga-indikation? heute ist er 96 cm groß und 14 kg schwer. ...

von valentinchen 11.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wachstumsverzögerung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.