Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Wachstum

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Dann kann ich ja Hoffnung haben, daß auf Grund seiner Vorgeschichte (Frühgeburt in der 29.SSW/28cm/513 g, durch Plazentainsuffizienz), die Krankenkasse einer Wachstumshormontherapie zustimmt obwohl er keinen Mangel hat.

Den Wachstumshormonstimulationstest hatten wir schon im Frühjahr machen lassen.

Vielen Dank

Isabel + Maximilian

von mini man am 13.10.2005, 14:09 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.