Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Trinken bei diesem Wetter

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Hallo erst mal, mein 12 Wochen alter Sohn (hat sich super von einem Frühchen zu einem propper Baby entwickelt) scheint manchmal bei diesen Temperaturen Durst zu haben! Ich errate es halt manchmal nur!! Wenn ich ihm dann ungesüssten Fencheltee anbiete trinkt er auch fast 100 ml. Manchmal sind es bis zu 200 ml am Tag! Seid zwei Wochen bekommt er das Fläschchen, das Abstillen ging bei meiner Frau ruck zuck, da war keine Milch mehr da! Ca 700-750 ml , bei einem Gewicht von 5000 Gramm! Ist es so ok, wenn ich über Tag verteilt diese Flüssigkeit gebe?? Wir wohnen unterm Dach, ist also auch recht warm!!

von ekaat am 15.07.2003, 19:17 Uhr

 

Antwort auf:

Trinken bei diesem Wetter

Achten Sie auf Urinmenge und Urinfarbe! Wenig und dunkelgelber Urin besagt, dass die trinkmenge zu gering ist, Viel und heller Urin besagt das Gegenteil. Die normale Trinkmenge pro Tag mit 5000 g liegt bei etwa 700 g, bei hohehn Temperaturen können es leicht auch 250 g mehr sein.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 17.07.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.