Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

stillen

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Stimmt es, dass Babys, die nicht gestillt werden das selbe sids-Risko haben wie Babys von Raucherinnen? Woran liegt das?

von tanja am 11.02.2004, 21:15 Uhr

 

Antwort auf:

stillen

Nein. Nicht stillen ist weniger gefährlich als (starkes) Rauchen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 12.02.2004

Antwort auf:

stillen

Hallo Tanja,

ob ich Dir da jetzt exquisit drauf antworten kann,weiß ich nicht. Aber ich glaube das das Quatsch ist,was in Deiner Frage steht. Ich bin kein Fachmann,aber ich glaube nicht,dass ein ungestilltes Kind mit einem Kind einer Raucherin gleichgestellt werden kann. Es geht doch unter anderem bei der Vorbeugung von SIDS darum,dass das Raumklima stimmt,dass nicht geraucht wird und dass keine Sachen,an denen das Kind ersticken kann im Bettchen liegen. Aber warte mal ab,welche Antworten Du noch bekommst. Ich jedenfalls kann es mir nicht vorstellen. Ich habe Isabelle lange gestillt,rauche nicht und unsere Zimmertemperatur war doch manchmal etwas wärmer,als sie sein sollte.
Lieber Gruß von
Marion

von Merry am 12.02.2004

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.