Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Spucken

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Steffie,
auch ich habe anfangs mit Humana Pre gefüttert und meine Sohn 33+6 hat mir sehr sehr viel entgegengespuckt, wenn es nicht so viel ist brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Mein Sohn hat auch dadurch zu genommen aber man tut sich und dem kind keinen gefallen wenn man nichts dagengen unternimmt, es tut den kleinen dann sicherlich auch weh (zB. Sodbrennen) wenn man so viel Spuckt. Ich habe dann so ca. na 4 Monaten, mit Aptamil HR gefüttert, in der Milch ist Johannisbrotkernmehl drin, das dickt die Milch an und verhindert den Reflux. Du solltest aber auf jedenfall deinen Arzt oder deine Hebamme kontaktieren wenn dein Kind so viel Spuckt, und sei bitte hartnäckig beim Arztbesuch.
Du kannst auch noch zusätzlich einen Osteopathen zu rate ziehen kann auch sein, dass dein Sohn Nackenverspannungen hat und das es davon kommt.
Schau mal auf diese Websiten. http://www.rys-nuerenberg.de/
http://www.babyernaehrung.de/speikind.htm#zum%20Seitenanfang
Liebe grüße Katrin

von Katrin am 21.10.2003, 10:10 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.