PD Dr. med. habil. Dirk Manfred Olbertz

Sollte man mit einer Förderung beginnen?

Antwort von PD Dr. med. habil. Dirk Manfred Olbertz

Frage:

Guten Morgen,

ich habe meine Tochter in der 34. SSW bekommen. Sie ist jetzt korrigiert 8 Monate alt und ist motorisch den anderen hinterher. Sie macht noch nicht viel ist aber ein lustiges aufgewecktes Mädchen. Sie dreht ich sich zum Beispiel noch gar nicht. Ich habe Angst etwas zu verpassen und wollte bei Ihnen nachfragen: Sollte ich mich um eine Förderung kümmern oder ist alles noch im "normalen" Bereich?

Frida

von Frida7 am 07.07.2021, 07:46 Uhr

 

Antwort auf:

Sollte man mit einer Förderung beginnen?

Ihre Tochter ist etwa 6 bis 7 Wochen zu früh geboren worden. Bei der Beurteilung der motorischen Entwicklung im Vergleich zu Kindern, die am errechneten Termin geboren wurden, müssen Sie diese 6 bis 7 Wochen vom tatsächlichen Lebensalter abziehen.
Ihr Kind ist also derzeit korrigiert etwa 6 Monate alt. Säuglinge beginnen sich mit 5 bis 6 Monaten zu drehen. Ihr Kinderarzt wird Ihnen eine Einschätzung der motorischen Entwicklung unter Berücksichtigung der Frühgeburt geben. Gegebenenfalls können Sie den psychomotorischen Entwicklungsstand Ihrer Tochter in einem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) einschätzen lassen.

von PD Dr. med. Dirk Manfred Olbertz am 07.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Wann ist der richtigge Zeitpunkt für die Förderung eines Frühchens?

Lieber Herr Professor Jorch, meine Tochter ist in diesem Monat fünf Jahre alt alt geworden.sie kam damals 31+ als SGH Frühchen mit 1200 g zur Welt. Laut bayles test zeigte sie eine überdurchschnittliche Leistung. Sie sprach mit zwei Jahren schon sehr deutlich mit Nebensätzen ...

von Dinosaurier2012 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Förderung

Chancen - Risiken und Förderung

Im Entlassungsbericht zu unserer Tochter findet sich als Zusammenfassung der Schädelsonographie: "Deutliche periventrikuläre Leukomalazie rechts mit zystisch umbebauten Herden, die sich von parieto-frontal periventrikulär bis nach occipital ertreckt. Auf der linken Seite ...

von Peterpan2 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Förderung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.