Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Schreien nach Fläschchengabe haben Sie einen Rat?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Es lässt sich für mich nur schwer aus Ihren Worten herauslesen, ob wirklich ein ernsthaftes Problem vorliegt. Immerhin beruhigt sich ihre Tochter ja nach einiger Zeit. Das schließt eigentlich eine Krankheit mit Handlungsbedarf aus. Probieren Sie mal Schaukeln, Singen und einen Schnuller aus.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 29.09.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.