Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Schielen

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Schielen ist dann bereits in diesme Alter behandlungsbedürftig, wenn ein Auge überwiegend zum Sehen verwendet wird - dann droht nämlich Erblindung des anderen. Ob das bei Ihrer Tochter so ist, kann ich Ihrer beschreibung nicht sicher entnehmen. Konsultieren Sie umgehend (in den nächsten 4 Wochen) den Augenarzt!

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 16.07.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.