Fachärztin Louise-Caroline Büttner

sauerstoffsättigungsabfall

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo,
wir hatten fast das gleiche Problem. Zu den Sauerstoffsättigungsabfällen kam noch eine periodische Atmung im REM-Schlaf dazu. Mein Sohn mußte dann Amminophillin nehmen. Unter diesem Medikament wurde es sofort deutlich besser, es gab überhaupt keine Abfälle in der Sättigung mehr und die periodische Atmung war auch so gut wie weg. Als Ursache wurde uns gesagt, daß der Hirnbereich, der für die Atmung verantwortlich ist, noch unreif ist.
Liebe Grüße
Mich & family

von Mich am 22.08.2001, 23:06 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.