Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Risikoeinschätzung zum Thema SIDS?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Guten Tag,
ich hätte auch gerne eine Risikoeinschätzung zum Thema sids.
Unser Sohn wurde bei 40+1 spontan entbunden. Er schläft bei uns im beistellbett im Schlafsack. Ich habe nur 1 Woche gestillt nun bekommt er ha Nahrung.

Mein Mann ist Raucher aber raucht nur auf dem Balkon und ist nachts meist nicht da ,da er nachtschicht hat.

Der halbbruder von unserem kleinen (der Sohn von meinem mann) hatte einen Monitor, da er atwmaussetzer hatte.

wie schätzen sie das Risiko ein und wie kann ich es weiter minimieren ?

vielen dank
Jenny

von MiniMami-2010 am 24.10.2012, 09:22 Uhr

 

Antwort auf:

Risikoeinschätzung zum Thema SIDS?

Ich schätze, dass Ihr Sohn das Durchschnittsrisiko von 1:3000 hat, wenn er maximal 1 Monat alt ist. Wenn er schon älter ist, ist sein Risiko umso kleiner, je mehr Monate er hinter sich hat.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 25.10.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Risikoeinschätzung SIDS

Sehr geehrter Prof. Dr. Jorch, auch ich gehöre zu den Müttern, die sich Sorgen wegen dem plötzlichen Kindstod machen. Ich weiß, wie selten der ist. Und trotzdem wirft einen jede Kleinigkeit aus der Bahn. Könnten Sie mir ihre Einschätzung geben: positive Faktoren: wir ...

von Anne781 26.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SIDS, Risikoeinschätzung

Angst vor sids bei frühchen aus der 33+6 ssw

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, Unsere Tochter wurde aufgrund eines vorzeitigen Blasensprungs per Sectio in der 33+6 ssw geholt. Ausser leichten Bradycardien und die üblichen "Komplikationen" von späten Frühchen wie Trinkschwäche und fehlende Temperaturregulation, war alles ...

von Marmita 10.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch ist das Risiko von SIDS?

Hallo, In meinem Bekanntenkreis ist ein Mädchen mit 7 Monaten an Sids gestorben und jetzt mach ich mir große Sorgen um meinen Sohn. Er ist am 26.09 einen Tag vor Et geboren mit 3740g Ich rauche nicht nur mein Mann, er schläft im Schlafsack bei uns im Zimmer allerdings ...

von Wolke23 03.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch schätzen Sie das Risiko von SIDS ein?

Hallo Herr Dr.Jorch, ich habe auch eine frage bezüglich sids. Mein sohn ist bei 34+0geboten und ist jetzt unkorrigiert 18+4 tage alt. er war sechs wochen auf der neonatologie aufgrund apnoe-bradykardie-syndrom, wurde aber gesund und ohne monitor entlassrn. wir haben schon die ...

von rollmops79 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch ist noch Sids-Risiko ?

Guten Morgen Herr Pr. Dr. Jorch ! Sorry für unangehneme Frage - aber Sie kennen sich ja auf dem Gebiet aus,daher hoffe ich auf Ihre Hilfe. Mein Sohn wurde in 36+5 nach vorz. BS per KS geboren. Er wog 2695 g (wir beide sind klein), 48 cm. Er ist jetzt korig. 29 Wochen ...

von Elena77 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie würden Sie das SIDS-Risiko einschätzen?

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, mein Sohn musste wg. schwerer Präeklampsie bei mir in der 33+0 SSW. geholt werden. Er wog 1920g und war 45cm. Er hatte resp. Versagen, hatte 2 Tage einen Nasen-CPAP, Infektion neonatal wurde mit AB behandelt, konnte nach 3 Wochen ohne Probleme ...

von junikaefer01 11.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Was halten Sie von Reisebetten in Bezug aus SIDS?

Lieber Frühchenexperte, was halten Sie von solch zeltähnlichen Reisebetten für ca. 5 Monate alte (korr.4) Babys in Bezug auf Überhitzung/SIDS? Und wie sind denn die gängigen Reisebetten diesbezüglich zu ...

von annaarthur 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch ist sein SIDS Risiko?

hallo Dr. Jorch, ich habe kein frühchen aberich habe ständig angst vor sids ich weiss nicht mehr wie ich das erste jahr entspannen soll ich hab NUR angst, ich kann nirgends ohne meinen sohn hin weil ich ständig schauen muss ob er atmet. leider rauche ich auch noch... aber nur ...

von Babylove0212 30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch schätzen Sie das Risiko von SIDS ein?

Hallo, auch ich gehöre leider zu den überängstlichen Müttern und wollte fragen, wie Sie das Risiko für SIDS für meinen Sohn einschätzen: Geboren 35+2, Gewicht 3.100 Gramm und 50 cm gross. Ist jetzt unkorrigiert 20 Wochen alt, wird voll gestillt, schläft noch im ...

von Simomuc 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wann kann ich das Thema SIDS fallen lassen?

hallo prof. jorch, ich zähle ja zur fraktion der überängstlichen mütter. nun ist unsere tochter knapp 14 monate alt und schläft nach wie vor bei uns im schlafzimmer. sie hat einen schlafsack an und wird auch noch gestillt. leider lässt mir das thema sids keine ruhe, da mein ...

von claudia2406 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.