Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Nochmals einige Frage

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

In den heutigen Zeiten ist mir Ihre Art von Bombardement durchaus angenehm.
Antworten:

1. Ihre Vermutungen können durchaus stimmen, wenngleich manche Kinder (wohl aber auch Erwachsene) auch ohne Herzoperation nicht gern auf dem Bauch liegen. Fazit: Bauchlage muß man nicht mögen. Im Schlaf ist sie sogar gefährlich (SIDS!). Lassen Sie Ihrem Kind also die geliebte Rückenlage.

2. Hepatitis A ist wirklich nicht gefährlich, besonders wenn man sie hinter sich hat. Es könnte aber auch sein, daß Ihr Kind einfach nur sogenannte Leihtiter transfundiert bekommen hat, die wieder verschwinden, und keine Infektion durchgemacht hat.

3. Es gibt Kinder, die bei normalen Vitamin D Gaben eine Rachitis entwickeln (Vitamin D Resistenz). Ferner gibt es Knochenkrankheiten, die einer Rachitis ähneln. Andererseits haben nun mal manche Kinder weite Fontanellen, einen Glockenthorax und eine verzögerte Zahnentwicklung. Ansprechen würde ich Ihren Kinderarzt darauf. Er muß aus der Gesamtkonstellation entscheiden, ob schon weitergehende Diagnostik (Röntgen, Blutentnahme mit Bestimmung von Calcium, Phosphat, Alkalische Phosphatase und ggfs. Vitamin D) sinnvoll ist.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 24.10.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.