Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

nochmal RSV, was heist behandlungsbed. BPD?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Unsere Tochter hat BPD (26+1SSW, 4Tage beatmet, dann lange Sauerstoff, ohne Sauerstoff und ohne Inhalation entlassen), wir inhalieren aber nur bei Schnupfen mit NaCl. Ist das nun eine behandlungsbedürftige BPD?
Die RSV Impfung wurde im Arztbrief bei Entlassung in Deutschland empfohlen, wir leben z.Zt. in der Schweiz und da muss ich mich kundig machen ob die RSV Impfung bezahlt wird.
Machen möchten wir sie schon, auch der KiA hier in CH empfielt sie uns.
Wie ist eine "behandlungsbedürftige BPD" deffiniert?
Danke Mo

von Mo mit Leonie am 20.09.2001, 22:36 Uhr

 

Antwort auf:

nochmal RSV, was heist behandlungsbed. BPD?

Dauertherapie mit Sauerstoff oder Inhalationen. Ihr Kind ist aus meiner Sicht ein Grenzfall. Bedenken Sie aber bitte, daß die Impfung nicht wie andere Impfungen einen zuverlässigen Schutz bietet.Normalerweise schützen Impfungen mindestens 90 % der Geimpften. Bei RSV wird aber nur die Hälfte aller krankenhausbedürftigen RSV-Erkrankungen verhindert.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 21.09.2001

Antwort:

aber das Risiko um 50% reduzieren zu können

ist doch besser als nichts versuchen dagegen zu tun?
Welche NEbenwirkungen hat eine RSV-Impfung?
Wissen Sie vielleicht wo ich die Schweizer KK-Leistungsbestimmungen für BPD und RSV finden könnte?
Vielen Dank
Mo

von Mo mit Leonie am 23.09.2001

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.