Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

monitor

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ein Abfall bis 80 muß nicht unbedingt krankhaft sein, kann aber krankhafte Ursachen (z.B. Herzrhythmusstörung) haben. Dies kann man durch EKG-Schreibung erkennen. Manche Heimmonitoren zeichnen Ereignisse auf und speichern sie. Dies wäre eine elegante und wenig aufwändige Weise, die Frequenzabfälle zu werten.
Eine Atemfrequenz von 120 ist nicht normal. Handelt es sich möglicherweise um eine Fehlaufzeichnung? Allenfalls für kurze Momente ist eine so hohe Frequenz normal (sogenanntes Hecheln).

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 19.09.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.