Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Mein Kind trinkt zuviel ?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Hallo,

habe einen Sohn (SSW 28+3) und ist jetzt 10 Wochen alt. Er erhält teilweise noch die Muttermilch (eingeforen) und teilweise Pre-Nahrung, da ich mich entschlossen habe abzustillen.

Ich habe die Beobachtung gemacht, dass mein Sohn schon seit längerem sehr viel trinkt. Man sagt ja, dass Kinder so 1/6 ihres Gewichtes pro Tag trinken sollten. Tim trinkt aber wesentlich mehr ! Er wiegt jetzt 2900 und trinkt ca. alle 3-4 Stunden (egal welche Milch) mindestens 130-170 ml. !!!! Ist das noch normal ?

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Mit freundlichenm Gruss
Michaela

von Mamamia am 18.12.2003, 11:22 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Kind trinkt zuviel ?

Wenn Ihr Sohn damit auch 30 g täglich zunimmt, ist er ein Vielesser und Schnellwachser - solche Frühchen gibt es. Das wäre sehr positiv.

Wenn nicht, verwertet er die Nahrung nicht voll oder die Milch hat weniger Kalorien als üblich.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 22.12.2003

Antwort auf:

Mein Kind trinkt zuviel ?

Hallo Mia,

also, ich kenn es so, daß gestillte Kinder ganz nach Bedarf trinken dürfen, ein Zuviel gibt es da nicht. Mit angepumter Mumi sollte es dann doch genauso sein.
Und Pre Milch darf man doch auch nach Bedarf füttern.
Ich muß gestehen, ich bin nicht absolut sicher, aber ich seh da erstmal kein Problem.
Darf ich fragen, warum Du abstillen willst?

LG Imke mit Viviane & Kenneth

P.S: Habt Ihr jetzt eigentlich einen Monitor? Wie geht es Euch sonst? Schau doch mal wieder bei den Frühchenmamis rein.

von Imke mit Viviane am 19.12.2003

Antwort auf:

Mein Kind trinkt zuviel ?

Genau das hat man uns auch gesagt, soviel wie die Babys wollen, mit Muttermilch und Pre kann man nicht überfüttern

von Heike am 19.12.2003

Antwort auf:

Mein Kind trinkt zuviel ?

hallo manuela ,
ich habe gerade in unseren plan geschaut und unsere kleine hat bei den gewicht circa das gleiche getrunken ,bei uns war alles ok ,ich denke nicht das du dir da sorgen machen musst vielleicht ist es ja auch ein wachstumsschub unsere kleinen kannst du ja in der normalen kurve nicht mit einbeziehen.
wenn du dir sehr grosse sorgen macht spreche doch mal mit dein kia drüber er kennt dein kind mit unter am besten.
mit pre oder mumi kannst du auf jedenfall nichts verkehrt machen ,
lg und alles gute
sandra

von sandra am 20.12.2003

Antwort auf:

Mein Kind trinkt zuviel ?

Hallo,

erst einmal ein Dankeschön für die Hilfe an alle !!!

Tim hatte wohl anscheinend doch einen Wachstumsschub, obwohl er stetig stark und gut zunimmt. Er wiegt jetzt etwa 3600 gr (3 Monate alt). Die KÄ ist auch sehr überrascht, wie gut Tim zunimmt. Sie hatte im Dezember festgestellt, dass Tim innerhalb von nur 14 Tagen knappe 700 gr. zugenommen hatte !!! Jetzt nimmer er pro Woche ca. 200-250 gr. zu.
Ich hatte mir wohl zu viele Sorgen gemacht. Lieber so als andersrum.

Warum ich abgestillt habe ? Nun ja, Tim hat einerseits die Brust verweigert und andererseits wurde die Milch knapper und knapper. Ausserdem wurde mir das auf die Dauer leider zu viel, obwohl ich ein absoluter Fürsprecher fürs Stillen bin.
Ich habe Tim jetzt fast 2 1/2 Monate gestillt. Ich hoffe, dass das ausreicht.

Ich melde mich dann noch mal. Danke nochmal.

Liebe Grüße
Mamamia

von Mamamia am 08.01.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.