Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Lungenreife

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frage:

Hallo,

ich war in der 31. Woche eine Woche stationär, da der Gebärmutterhals bei 2.2 war. Es wurde ein Frühgeburt Test gemacht, dieser war negativ. Auch hatte ich nur sehr wenige bis keine wehen. (Zweieiige Zwillinge)

Mir wurde dennoch Lungenreife und Wehenhemer verabreicht. Im Mutterpass steht: Prophylaktisch.
Jetzt habe ich durch Zufall einiges zu den Nebenwirkungen der Lungenreife gelesen. Meine Kinder sind termingerecht in Woche 38 nach Blasensprung per kaiserschnitt auf die Welt gekommen. Sie sind jetzt zwei Jahre.

Jetzt mache ich mir große Vorwürfe, dass ich mich nicht vorher ausgiebig mit der Lungenreife beschäftigt habe. Habe ich meine eigentlich gesunden Kinder jetzt krank gemacht? Weil die im Krankenhaus das prophylaktisch verabreichen?! Ohne Indikation?!

Was sind die Folgen dieser einmaligen gabe? Was kann ich jetzt tun?

von Maria33 am 04.10.2022, 14:44 Uhr

 

Antwort auf:

Lungenreife

Die medikamentöse Lungenreifeinduktion hat schon vielen Frühgeborenen das Leben gerettet bzw. Langzeiterkrankungen verhindert. Dass auch einige Schwangere damit behandelt werden, die dann doch keine Frühgeburt haben, ist unvermeidlich. Bei einmaliger Lungenreifeinduktion ist das Risiko von messbaren negativen Folgen - erst recht von Langzeitfolgen - dermaßen gering, dass die Nutzen-Risiko-Abwägung bei drohender Frühgeburt eindeutig zugunsten der Lungenreifeinduktion ausfällt. Die jeweilige Indikation wird von den betreuenden GeburtshelferInnen gestellt. Wenn Sie dazu Fragen haben, würde ich den Versuch einer Kontaktaufnahme empfehlen.

von Prof. Dr. med. Michael Zemlin am 04.10.2022

Antwort auf:

Lungenreife

Vielen Dank für die schnelle und beruhigende Antwort. Also ist nicht mit ADHS, Autismus etc im klaren Zusammenhang mit der Lungenreife im späteren Kindesalter zu rechnen?

von Maria33 am 04.10.2022

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Lungenreife und Wehenhemer

Hallo, ich war in der 31. Woche eine Woche stationär, da der Gebärmutterhals bei 2.2 war. Es wurde ein Frühgeburt Test gemacht, dieser war negativ. Auch hatte ich nur sehr wenige bis keine wehen. (Zweieiige Zwillinge) Mir wurde dennoch Lungenreife und Wehenhemer ...

von Maria33 03.10.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Wie dringend ist die Lungenreifespritze?

Guten Morgen, ich war vor 2 Tagen im KH da ich ständig einen harten Bauch hatte. Ich bin in der 31 SSW. Es wurde ein CTG gemacht und Wehen festgestellt. Ich habe Magnesium bekommen und es ist auch besser geworden. Im Krankenhaus haben sie mir empfohlen eine ...

von Iris Am. 04.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Nebenwirkungen der Lungenreifespritze

Hallo, mein Sohn kam in der 35.SSW zur Welt und ich hatte vorher in der 32+4 SSW die Lungenreifespritze bekommen. Er entwickelt sich zwar gut, aber trotzdem frage ich mich, ob die Nebenwirkungen, die bei der Spritze auftreten können, noch sichtbar werden. Ich habe von ...

von Snackers 05.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Lungenreife

Liebes Ärzteteam, meine Tochter kam bei 32+2 nach vorzeitigen Blasensprung (27+4) zur Welt. Sie entwickelt sich bisher sehr gut. Ich habe jetzt zufällig gelesen, dass die Lungenreifespritze zu einer Verminderung der Cortexdicke führen kann. Meine Tochter hat einen relativ ...

von Wisi123 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Lungenreifespritze

Hallo, Momentan bin ich in der 36 SSW. In der 32 SSW wurde bei mir ein verkürzter Gebärmutterhals von 1,7 cm diagnostiziert. Danach musste ich ins Krankenhaus. Dort wurde mir die Lungenreifespritze mit Tokolyse (Partusisten) gegeben. Da ich zum Glück bis jetzt keine ...

von Bine0311 23.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Wehenhemmer u. Lungenreife

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist mittlerweile 9 Monate und gesund. Ich hatte eine schwierige Schwangerschaft mir wurde bei 29+ 0 ein Pessar gelegt, zu dem habe Wehenhemmer und eine Lungenreife bekommen. Ich fühlte mich währendessen sehr schlecht, hatte Herzrasen ...

von Likai1992 29.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Lungenreifespritze

Liebe Experten, ich soll in Kürze wegen Problemen eine Lungenreifespritze bekommen und möchte dazu etwas fragen: Stimmt es, dass die damit geborenen Babys ein höheres Risiko haben am plötzlichen Kindstod zu sterben? Danke für Ihre ...

von hell-blau 09.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Zahnprobleme, Lungenreife

Ich bin in der 24. Ssw und war wegen akuten Zahnschmerzen beim Zahnarzt, ich habe eine Wurzelkanalbehandlung bekommen. Nun ist der Zahn offen, mal will abwarten, ob die Bakterien wirklich alle raus sind. Wenn es nun zu einer Frühgeburt kommen sollte, wie hoch ist die ...

von Bidli 17.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Lungenreife, Zervixinsuffizenz

Lieber Prof. Dr. Med. Jorch, Ich befinde mich aktuell am Ende der 28. SSW mit monochorialen Zwilingen mit einer Zervixlänge von knapp über 2 cm. Die Lungenreife läuft, allerdings mit Celestan i.v., das habe ich nirgens als Variante der 1. Wahl finden können. Macht das im ...

von Justme89 18.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Lungenreife bei 32+6 ?

Schönen guten Abend, Ich hätte gerne gewusst ob eine lungenreife-Therapie bei 32+6 noch sinnvoll wäre? Meine erste Schwangerschaft endete bereits in der 30.ssw als Frühgeburt und ich habe in dieser Schwangerschaft seit ein paar Tagen sehr vermehrt einen harten Bauch und ...

von Paulibär 28.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lungenreife

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.