Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Kraniostenose

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Eine Op.-Indikation besteht u.U. wenn die Pfeilnaht (Sagittalnaht) verknöchert ist, aber nicht, wenn der Schädel durch Seitlage des Kopfes wie bei vielen Frühgeborenen einfach nur lang ausgezogen ist. Für den ersteren Fall kann ich Ihnen eine Kontaktadresse geben. Bitte mailen Sie mich dann ab dem 3.4. unter meiner Klinik-e-mail (s.o.) an oder rufen Sie mich in der Klinik (s.o.) an.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 22.03.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.