Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Können Aussehen und Ergebnisse der Ultraschallunrersuchungen wirklich darauf hindeuten?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Meistens erkennt man als Kinderarzt den M. Down aufgrund der äußeren Zeichen und veranlaßt nur zur Bestätigung eine Chromosomenanalyse. Im Einzelfall und insbesondere bei Frühchen kann es aber auch mal schwierig sein. Sprechen Sie doch einfach Ihre Ärzte darauf an.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 19.09.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.