Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Kindergrösse, körperliche Leistung, Linkshändigkeit

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Kinder erreichen gewöhnlich mit etwa 18 Monaten ihre genetisch (Vater und Mutter)vorgegebene Wachstumsperzentile und sollten dann perzentilenparallel wachsen. Das Geburtsgewicht dahingegen unterliegt einer Vielzahl von - überwiegend mütterlichen - Faktoren. Es ist also möglich, daß Ihr Sohn aufgrund der Größe seiner Mutter "nur" ein normales Geburtsgewicht hatte und nun eine - überwiegend väterlich geprägte - hohe Perzentile anstrebt. Ab 18 Monaten sollte er aber seine Perzentile einhalten, ansonsten muß eine Diagnostik hinsichtlich Wachstumshormonüberproduktion erfolgen.

Ein Leistenbruch entsteht nur, wenn eine Bruchpforte vorhanden ist, lassen Sie ihn ruhig weiterschieben.

Es ist gut möglich, daß er ein Linkshänder ist. Aber das wird ja heute nicht mehr als nachteilig angesehen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 21.03.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.