Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Ist es war, daß Schäden bleiben???

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Ulrike,

nicht jedes Frühchen muß automatisch dem Orthopäden vorgestellt werden.
Du hast nicht geschrieben, wie sich die Probleme von Chantall genau äussern, von daher ist es natürlich schwierig, um einzuschätzen, ob eine Vorstellung beim Orthopäden hier angebracht ist.

Gleiches gilt auch für die Krankengymnastik. Grundsätzlich ist sie ein sehr wichtiges Element, um Frühchen darin zu unterstützen, die motorischen Folgen des ungünstigen Aufenthaltes ausserhalb des Mutterleibes auszugleichen.
Womöglich schaffen die Kinder es auch ohne Krankengymnastik, aber weshalb sollten sie keine Unterstützung bekommen?
Ohne jetzt auf Dein Kind anspielen zu wollen, ist die Aussage falsch, dass Frühchen den Rückstand alleine aufholen.
Dies ist möglicherweise bei deinem Kind so, aber viele Kinder sind auf die Krankengymnastik angewiesen und einige holen den Rückstand auch mit den intensivsten therapeutischen Bemühungen nicht mehr auf.

Also, geb Dir einen Ruck und geh zur Krankengymnastik.

Alles Gute Gerda

von Gerda am 29.10.2002, 07:28 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.