Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ich brauche Ihren Rat

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Es tut mir leid, aber Ihre Frage ist nicht präzise genug, um eine vernünftige Antwort darauf zu geben. Das Ursachenspektrum einer Transaminasenerhöhung (von harmlos bis schwerwiegend) ist mannigfaltig. Ich gehe davon aus, dass eine Infektion als Ursache bereits ausgeschlossen wurde. Spekulieren möchte ich nur ungerne.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 04.11.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.