Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frühgeburt und Frühchen

Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

   

 

Hydrocele

Guten Morgen Herr Professor,
Unser Sohn ist fünf Wochen alt und kam 3 1/2 Wochen zu früh zur Welt. Nun wiegt er 3300gr und ist 51cm groß.
Am Freitag hat sich plötzlich der rechte Hoden stark vergrößert. Im Krankenhaus diagnostizieren sie eine Hydrocele, da diese jedoch nicht schon bei Geburt bestand müsse man sie zeitnah (ca 4 Wochen) operieren, da sich ein erworbener wasserbruch nicht von selbst zurückbilden würde.
Darauf hin waren wir bei unserem Kinderarzt der sagte er würde im 1.lj nicht operieren wenn kein Leistenbruch vorliegt.
Nun haben wir 2 Meinungen, daher wollte ich sie fragen wann sie den besten Zeitpunkt für eine Op erachten und ob sich die Hydrocele ihrer Meinung nach wieder zurückbilden kann.
Vielen Dank im Voraus,
Siri

von Siri am 12.09.2018, 12:00 Uhr

 

Antwort:

Hydrocele

Ein Leistenbruch mit Einklemmungsgefahr und eine Hodentorsion müssen umgehend operiert werden, eine Hydrozele nicht unbedingt. Fragen Sie aber den Arzt, der eine rasche Operation empfohlen hat, warum er dies für notwendig hält.

von Prof. Gerhard Jorch am 15.09.2018

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.