Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hüftfehlstellung!?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Nun "hühnern" wir schon seit Monaten damit rum und es gibt immer wieder Neues... Muss man bei Frühchen denn sooooo vorsichtig sein? (Hanna war 4 Wochen zu früh, ist jetzt 18 Wochen alt und hat gewichts- und größenmäßig schon längst aufgeholt!).
Mit etwa 7 Wochen hat der Orthopäde meiner Kleinen "breit wickeln" und Krankengymnastik verschrieben. Hier mal die Werte des Alpha-Winkels:
- 56° (links) und 63° (rechts) (7 Wochen alt)
3 Wochen später war die erste Kontrolle, bis dahin hatte ich konsequent breit gewickelt und war 4 mal zur KG. Die Werte dann:
- 61° (links) und 65° (rechts) (10 Wochen alt)
Damit waren wir dann ja im Rahmen... Aber dennoch sollte ich das breite Wickeln und KG weiter machen und zu einer weiteren Kontrolle nach 6 Wochen kommen... Nun hatte ich bis dahin nicht mehr so konsequent breit gewickelt, weil es ja so warm war und es mir auch etwas lästig war, muss ich gestehen (und 61° war doch ok...). Die Werte nach 6 Wochen:
- immer noch 61° (links) und 67° (rechts).
Das hat mich dann ja doczh stutzig gemacht... Warum hat sich der Winkel links in 6 Wochen nicht verändert????? Nun wird also wieder breit gewickelt und wir haben nochmal 10x KG verschrieben bekommen... In 10 Wochen wieder Kontrolle - dann sollte wohl auch irgendein Knochen (Hüftpfanne?/ Dach? Oder so ähnlich...) gewachsen sein!?
Ich habe ja nichts dagegen, ständig zur KG zu gehen und das breite Wickeln ist ja auch nicht so schlimm, aber diese dauernden Kontrollen beim Orthopäden, der das Kind nicht mal anspricht und es schreiend beim US hin- und herdreht....
Ich sehe ja ein, dass man lieber übervorsichtig ist, zumal ich ja die Hüftprobleme habe, wer weiß, was ich vererbt habe!? Aber sind denn die Werte wirklich sooo ungewöhnlich? Ist es unnormal, dass links der Winkel sich nicht verändert hat? Muss ich da wirklich nochmal hin und mein Kind schreien lassen????? Ich überlege ernsthaft, ob ich den letzten (?) Termin absage. Zu einem anderen muss ich doch wohl nicht mehr gehen, wenn die Winkel beide über 60° sind, oder? Mag es vielleicht daran liegen, dass wir privat versichert sind und er uns daher immer wieder hinbestellt???
Sorry für die Länge... Bin einfach genervt!
Vielen Dank, Kary

von Kary am 26.09.2001, 13:03 Uhr

 

Antwort auf:

Hüftfehlstellung!?

Alpha-Winkel über 60 Grad entsprechen einer vollkommen ausgereiften Hüfte (Typ Ia nach Graf). Ein guter Untersucher bezieht jedoch noch andere Merkmale in seine Beurteilung ein: Beta-Winkel, knöcherne Formgebung im Ultraschall, klinischer Untersuchungsbefund, Anamnese......
Wenn Sie zweifeln, würde ich Ihnen dringend empfehlen, eine Zweitmeinung einzuholen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 26.09.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.