Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

hirnblutung

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Schwere Schäden kann man mit etwa 6 Monaten ausschließen, leichte (Schulprobleme) erst etwa mit 8 Jahren.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 01.11.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.