Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hartnäckige Neugeborenen-Gelbsucht

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Habt Ihr eine Nachsorgehebamme? Unsere beiden (geboren in 35 + 4 und 35+ 3) waren auch sehr gelb, der Kleine mußte zweimal unter die Lampe. Als der Wert anfing zu fallen, bin ich sofort mit ihm nach Hause und die Hebamme hat immer geschaut, ob wir nochmal zum Arzt müssen, war aber alles ok. (Zieht ihm kein grünes/gelbes Oberteil an, das läßt sie noch gelber aussehen) Das viele Trinken ist ein sehr gutes Zeichen, die Farbe kann sich (monate)lang halten.

toitoitoi,

Steffi

von Steffi am 10.12.2002, 14:55 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.